Beauty: Soft Pink For Valentine's Day

09.02.2016 12 comments


DSC_0461-2
DSC_0528-2
DSC_0419-2

Diese Blogwoche steht im Zeichen der Liebe! Auch wenn man diese natürlich immer versprühen sollte, finde ich es aktuell besonders wichtig sie zu zelebrieren und daran zu erinnern sie öfter zu zeigen. Daher gibt es in dieser Woche eine Portion Inspiration aus den verschiedensten Bereichen rund um den Valentinstag - angefangen mit einem Beautylook zum Verlieben!

Auch wenn Rot die Farbe der Liebe ist, liegt der Fokus bei diesem Look auf Pink. Liebe ist nämlich nicht nur laut, provokant und verführerisch wie die Farbe Rot, sondern ebenso zart, sanft und gekonnt anziehend wie ein leichtes Pink! Die Augen habe ich mit dem hellen pastelpinken Eyeshadow 'Flock & Roll'* von Mac aus der ab 01. März erhältlichen Flamingo Park Kollektion betont und mit einem hellen cremefarbenem Ton leicht verblendet. Als Base habe ich vorher die Eyeshadow Primer Potion von Urban Delay benutzt. Der perfekte Augenaufschlag gelingt mir dem 'They're Real!' Tinte Primer und der passenden Mascara von Benefit.

Für einen strahlenden Teint betone ich meine Wangen mit dem Mineralize Skinfinish in 'Soft & Gentle' und trage außerdem das apricotfarbene Powder Blush in der Farbe 'What I Fancy'* auf. Zum Schluss trage ich noch das roséfarbene Cremesheen Glass 'Sweet Tooth'*, ebenfalls aus der Flamingo Park Kollektion, auf - fertig!

page-2
DSC_0561-2

Wie findet ihr den zarten, frischen Look? Seid ihr Team Pink oder doch lieber Team Rot?

DIY Chocolate Chip Peanutbutter Granola Bars

07.02.2016 5 comments


DSC_1349-2
DSC_1247-2

Heute möchte ich ein besonders leckeres Rezept mit euch teilen: Chocolate Chip Peanutbutter Granola Bars! Ich versuche nämlich aktuell wieder etwas weniger, beziehungsweise 'gesünder' zu naschen, was wie ich finde nicht so einfach bzw gar nicht mal so günstig ist! Daher habe ich mir ein paar Rezepte rausgesucht um meine eigenen Müsliriegel für zwischendurch zu machen. Das beste: man kann selbst entscheiden wie viel Zucker die Riegel enthalten sollen und eigentlich alles adden was man möchte!

Als Basisrezept habe ich dieses hier genommen und anstatt normalen Chocolate Chips Cacao Nibs verwendet; zusätzlich habe ich noch Pekannüsse und Bananenchips hinzugefügt! Die No-Bake Riegel sind einfach perfekt für zwischendurch und machen sogar richtig satt - eignen sich also auch super als schnelles Frühstück.

page-2
DSC_1262-2

Probiert die Riegel unbedingt mal aus - sie sind total einfach zu machen, gehen sehr schnell und sind super lecker!
Lasst mich wissen wie ihr sie findet - Happy Sunday!

What's In My Travel Bag + Comfy Travel Look

04.02.2016 10 comments


DSC_0083-2
DSC_1357-2
DSC_1916-2

Während ich diesen Text tippe, gehe ich gedanklich gerade meine Checkliste durch und notiere mir nebenbei, was auf meinem Kurztrip nach Chicago auf keinen Fall fehlen darf. Wenn ihr diesen Beitrag lest, bin ich bereits dort und laufe durch die Straßen von Chicago oder liege in meinem Bett, weil dort dann wahrscheinlich gerade Nacht ist, haha. Für unser erstes Mal in Amerika haben wir uns ganz spontan und eher untypisch Chicago ausgesucht!

Ich kann mich nicht daran erinnern schonmal so lang geflogen zu sein. Einen Langstreckenflug stelle ich mir um einiges anstrengender vor, als alle Strecken, die ich bisher so hinter mich gebracht habe - daher fällt mein Travellook diesmal auch besonders gemütlich aus! Ganz classy in Jogginghose, weichem Oversizesweater und kuschligem Cardigan. Bei der Schuhwahl habe ich dann doch anstatt  zu Sneakern, zu meinen Lieblingsbooties gegriffen, da sie wärmer halten und das Leder mittlerweile sowieso total weich gelaufen ist, wodurch sie echt bequem sind.

DSC_0015-2
DSC_1240-2
DSC_1349-2

Was genau sich im Handgepäck befindet, kann bei einem langen Flug nicht ganz nebensächlich sein! Neben dem Üblichen wie Handy, tragbarer Akku und Laptop, stehen Bücher und Zeitschriften ganz oben auf meiner Liste. In meinem Regal befinden sich nämlich noch einige ungelesene Exemplare für die ich sonst keine Zeit habe. Ansonsten bietet Musik den perfekten Zeitvertreib...

Dabei entscheidend? Die richtige Playlist und vor allem die richtigen Kopfhörer! Ich hatte bisher nur Headphones, die auf dem Ohr auflagen und so nach einer Zeit fürchterlich gedrückt haben. Umso mehr freue ich mich über meine neuen Kopfhörer* von Bose! Das kabellose Modell umschließt die Ohren komplett und sorgt für den perfekten Klang, den kompletten Flug über. Anders als bei anderen Bluetooth Kopfhörern kann man diese nämlich auch über Kabel mit dem Handy verbinden sobald der Akku leer ist! 

Zum Snacken eignen sich Riegel ganz gut. Ich habe verschiedene Superfoodriegel (die Goji-Chia-Chai Variante kann ich sehr empfehlen) und selbstgemachte Granola Bars eingepackt - das Rezept zu den Müsliriegeln gibts im nächsten Beitrag! Auf langen Flügen sollte man außerdem immer ein paar Beautyhelfer wie zB verschiedene Cremes und Kaugummis dabei haben. Concealer, Lippenstift und Parfum in Mini- bzw Reisegröße lassen einen um einiges frischer wirken, so dass man nicht ganz so zerknautscht aussieht, sobald man aus dem Flieger steigt!

DSC_1384-2
page-2
DSC_1278-2

Was sind eure Travel Essentials für Langstreckenflüge? Und habt ihr noch ein paar Last Minute Tipps für Chicago?