tutorial

26.01.2011

Also, einige von euch wollten ja gerne wissen, wie ich das erste Bild im letzten Post bearbeitet habe.
Dazu will ich euch nun mehr erzählen, es ist eigentlich garnicht so schwer ;)
Was ihr dazu braucht ist Gimp oder Photoshop oder ein anderes Bearbeitungsprogramm in dem man mit Ebenen arbeiten kann! Ich habe Gimp verwendet.
Ich hoffe ihr versteht es einigermaßen, denn ich bin eigentlich nicht sehr gut im Erklären!

1. Zuerst öffnet ihr das Bild auf das ihr das Weltraummotiv einfügen wollt.
→ Datei → Öffnen → Bild auswählen

2. Danach öffnet ihr das Bild des Weltraummotives
→ Datei → als Ebenen öffnen → Bild auswählen

Image and video hosting by TinyPic

3. Als nächstes müsst ihr die Deckkraft verringern - den Schieberegler findet ihr in der rechten Spalte mit der Überschrift 'Ebenen, Kanäle, Pfade, Rückgängig'
Ich habe die Deckkraft glaube bis ca. 74 verringert.

Image and video hosting by TinyPic

4. Dann klickt ihr in der linken Spalte auf Skalieren. Nun öffnet sich ein Fenster, ihr könnt aber auch einfach das Bild in die richtige Größe ziehen, indem ihr mit der linken Taste der Maus auf eines der Kästchen klickt und es dann in die richtige Größe zieht. Wenn ihr damit fertig seit, sollte die Eben des Weltraummotives mindestens genauso breit wie der Hintergrund sein.

Image and video hosting by TinyPic

5. Danach verwendet ihr den Radierer, den ihr ebenfalls in der linken Spalte findet.
Nun radiert ihr das überschüssige Weltraummotiv weg, so dass nur noch der Himmel bedeckt ist. Lasst euch hierzu ruhig etwas mehr Zeit, damit es auch genau wird!

Image and video hosting by TinyPic

6. Nun seid ihr schon fast fertig. Jetzt müsst ihr nur noch die Ebene nach unten vereinen. Hierzu klickt ihr mit der rechten Maustaste auf das Bild, dann wählt ihr Ebene → nach unten vereinen.
+ Speichern nicht vergessen!

Image and video hosting by TinyPic

7. Zum Schluss habe ich noch mit Photoscape die Farben etwas verändert - und FERTIG!

Image and video hosting by TinyPic


So, ich hoffe ihr konntet alles gut nachvollziehen :)

Kommentare:

  1. Danke danke dankeeeeeeeee!! du rettest alles, danke ! kannst du mir vielleicht sagen, woher du die weltraumbilder bekommst? (das lila/blaue aus dem letzten post finde ich auch sehr schön*___*)

    lg ♥

    AntwortenLöschen
  2. :) freut mich.
    einfach mal bei google eingeben, da findet man das eigentlich in den verschiedensten Variationen.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, danke dir, das ist echt super hilfreich. Das muss ich jetzt erstmal den ganzen Abend lang ausprobieren :-).

    www.amraka.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. wow, cool. auch sehr schön erklärt ;)
    nur weiß ich nicht was dieses "nach unten vereinen" im letzten schritt bringen soll? ich seh dann da keinen unterschied mehr ... ^^

    AntwortenLöschen
  5. Beim nach unten vereinen wird die Ebene sozusagen auf dem Hintergrund befestigt. Ich weiß auch nicht direkt was passiert wenn man das nicht tut, aber so ist es halt ein Bild und nicht ein Bild und eine Ebene :) ich denke das ist wichtig.

    AntwortenLöschen
  6. Hey cool :)
    Werd ich gleich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  7. das sieht so gut aus! (:
    ..werde ich auch mal ausprobieren ((: danke!


    http://andthenimetyou.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marie!

    Ich selbst hatte gehofft, dass du das mit dem Weltraummotiv als dein Geheimnis behälst, weil es jetzt irgendwie den Zauber geraubt hat und morgen alle Weltraummotivbilder als Hintergrund haben, aber trotzdem mag ich deine Seite sehr!
    Du hast nur vergessen anzugeben, dass man die Ebenen trennen muss- wenn die jetzt alle mit dem Radierer auf das Bild losgehen, ist es da nur noch weiß :D

    AntwortenLöschen
  9. danke danke danke!!!
    Ich finde, du kannst es 1000mal besser erklären, als diese komplizierten tutorials im internet:D

    AntwortenLöschen
  10. Du ich habe mich bei Formspring angemeldet jetzt weis ich aber nicht wie ich mich wieder endgültig abmelden kann!:(

    Weist du wie?

    AntwortenLöschen
  11. Ja, das hab ich vergessen zu erwähnen, stimmt :)

    Ich glaube du musst auf Settings oder so; kann ich dir jetzt leider auch nicht mehr so genau sagen..

    AntwortenLöschen
  12. das ist ein super tutorial, hast du gut gemacht ;-)

    das bild ist wirklich wahnsinnig cool :-D

    AntwortenLöschen
  13. So hätte ich es auch gemacht :)
    Ich kann nur nochmal sagen, dass das Ergebnis verdammt gut geworden ist!

    ♥ - JOHANNA

    AntwortenLöschen
  14. kann ich auch irgendwie "ranzoomen", damit ich jede ecke von meinem bild erwische?

    AntwortenLöschen
  15. süßer blog + süße bilder ♥
    www.lightningpersonality.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. ehm, ja mit der Lupe, kann man zoomen

    AntwortenLöschen
  17. Looooove it, toll:)

    LOVE
    minnja

    http://minnja.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  18. Vielen vielen dank!
    Das hat mir sehr geholfen und jetzt weiß ich auch endlich was man mit gimp anfangen kann! ;D

    das bild ist aber wirklich wunderschön ♥

    AntwortenLöschen
  19. Danke für's erklären!! :)
    Die Bilder sind echt toll!

    AntwortenLöschen
  20. danke danke!!! man du kannst echt gut und einfach erklären! aber woher das waltraummotiv nehmen? aus dem internet?
    lg
    clara
    cocomathilde.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  21. dankeschön :) is echt toll, dass du n gimp tutorial gemacht hast ;)
    xx,
    http://nerdnerdnerd.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  22. Danke danke viel mal <3 bin nun voll im bearbeitungsfieber! Sibylle

    AntwortenLöschen
  23. Wie hast du es hinbekommen, dass GIMP auf Deutsch ist? :)

    AntwortenLöschen
  24. wow, richtig toller blog!(:
    liebe grüße (:

    AntwortenLöschen
  25. wenn man es nicht ''vereinigt'' ( ich bleib mal einfach bei dem wort)ist das bild nunmal kein bild, und da ein bild gewissermassen nicht aus zehn teilen besteht ''vereinigt'' man sie eben.
    Bei Photoshop ist es zu dem so-ich denke auch bei gimp- das man das bild im fall der nicht ''vereinigung'' nicht als jpg speichern kann. ;-)

    AntwortenLöschen
  26. du hast einen award von mir bekommen,hoffe du freust dich (:
    http://dead-is-peaceful-life-harder.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  27. Ach Gottchen. Dein Blog ist aber schön :)

    AntwortenLöschen
  28. herzallerliebst! echt toll gemacht!

    AntwortenLöschen
  29. hallo marie :) wieso hast du dein formspring gelöscht?? cooles tutorial <3

    AntwortenLöschen
  30. Ich finde du bist gut im erklären! ;)

    AntwortenLöschen
  31. zuerst, das Bild ist der hamma !
    & danke für's erklären, die Erklörung war alles andere als schlecht und dank diesem Bild (ich hab's schon im original Post bewundert) weiß ich auch wie ich meine Idee wozu ich diese Technik brauche verwirklichen kann. :)

    http://lisannewe.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  32. Danke für die Erklärung! Hab trotzdem eine Frage, und zwar wie ''vergrößere'' ich den die Ebene (also das Weltraumbild), irgendwie geht das nicht? :(

    AntwortenLöschen
  33. WOW tolle Erklärung! Danke!
    Wenn ich radiere, dann kommt aber nur weiß?
    Ich möchte nur den Hintergrund als ''Weltraum''.
    Was muss ich tun?

    AntwortenLöschen
  34. du bist gut im erklären dafür das du meinst du bist darin nicht gut. ;)
    wunderschönes bild & mal 'ne frage wo hast du das weltraumbild her - ich glaub ich bin zu unfähig um das zu finden oder such nicht richig !
    könntest du mir vielleicht mal den link schicken, bitte ? wäre seehr lieb von dir. ♥

    AntwortenLöschen
  35. wie trennt man denn jetzt die Ebenen voneinander, dass es nicht mehr weiß wird wenn man die andere wegradieren möchte?

    sonst schönes Tutorial ;)
    http://designer-ofyourlife.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  36. Bin grade auf deinen Blog gestoßen und werd dich auch gleich verfolgen, weil er mir so gut gefällt.
    Vielen Dank für das Tutorial,
    ich glaub das werde ich demnächst auch mal ausprobieren :D.
    Liebe Grüße
    Lilly
    http://pre-accession-strategy.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  37. Haja Gimp :D

    Das Tutorial interessiert mich grad weniger, da ich das Glück habe die Schülerversion von Photoshop zu besitzen, aber mir gefällt die Idee recht gut. Hab dich auch mal verfolgt :D

    AntwortenLöschen
  38. das hier geht bei mir nicht:
    Als nächstes müsst ihr die Deckkraft verringern - den Schieberegler findet ihr in der rechten Spalte mit der Überschrift 'Ebenen, Kanäle, Pfade, Rückgängig'
    also ich habe irgendwie keine rechte spalte. ich habe nur eine linke, die werkzeugkasten heisst :)
    kannst du mir helfen?:S

    AntwortenLöschen
  39. Du kannst diese Spalte ganze einfach öffnen, indem du auf 'Fenster' klickst und anschließend auf 'Andockbare Dialoge'. Dann wählst du Ebenen aus; dann müsste man da die Deckkraft verringern können!

    AntwortenLöschen
  40. sehr guter blog! :*
    gegenseitiges verfolgen wäre sehr schön :)
    http://fuckmoneyiwantlove.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  41. super super super tutorial! nach so was hab ich schon lange gesucht :))
    danke! und übrigens, ein wunderbarer blog, lese ich sehr gerne :>

    AntwortenLöschen
  42. deine schrift find ich schwer zu lesen :/
    sonst ist super :)!

    AntwortenLöschen
  43. ich hab gimp in englisch. und das is bisschen anders. wie kann ich denn da die transparenz ändern? :S

    AntwortenLöschen
  44. Das weiß ich leider nicht :/ lade es dir doch ganz einfach nochmal in Deutsch runter :)

    AntwortenLöschen
  45. wenn ich radiere, dann ist alles weiß & ich weiß nicht, wie man die ebenen trennt :o bitte um hilfe!!

    AntwortenLöschen
  46. es ist wichtig, dass du in der Leiste mit Ebenen auf dem über Hintergrund bist; wenn du nicht sicher bist, klick einfach mit der linken Maustaste nochmal drauf :)

    AntwortenLöschen