Peanut Butter Brownies

11.12.2012

DSC_0994
Einige hatten sich ja mal wieder etwas frischen Wind auf meinem Blog gewünscht, da kam mir dieses Rezept von Philadelphia gerade recht. Eigenlob stinkt, aber die Brownies sind wirklich super lecker geworden, deswegen gibts heute das passende Rezept dazu. Für die leckeren Küchlein braucht ihr folgendes (Achtung, absolute Kalorienbombe!):

• 2 Päckchen Philadelphia mit Milka
• 150 g Erdnussbutter (cremig)
• 5 Eier
• 175 g Margarine
• 250 g Zucker (ich habe 'nur' 200 g verwendet, was meiner Meinung nach auch süß genug ist!)
• 175 g Mehl
• 60 g Backkakao (ganz normaler Kakao tut's aber auch)
• 1 TL Backpulver

DSC_1052
• Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Philadelphia, Erdnussbutter und zwei Eier cremig verrühren.
• Margarine, Zucker, Mehl, übrige Eier, Kakao und Backpulver mit dem elektrischen Handrührgerät zu einem
glatten Teig vermengen.
• Dunklen Teig auf ein gefettetes Backblech verteilen. Philadelphia-Erdnuss-Creme darauf geben und anschließend mit einer Gabel die Teigschichten leich marmorieren. Brownies im Ofen 20-25 Minuten backen, dann abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

That's it! Viel Spaß beim Backen und Naschen ♥

Kommentare:

  1. Hab ich auch eben gebacken :) ich befürchte die werden sich nicht so lange halten, yummy!

    AntwortenLöschen
  2. Woahhhh das probier ich die tage, ohne scheiß. Brauch dringend ablenkung vom Unistress!
    www.wldhrts.com

    AntwortenLöschen
  3. ahhh, voll cool!!! danke!!!!

    http://lamourestinevitable.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super lecker aus!
    Habe diesen Sommer Philadelphia mit Milka probiert und es war nicht so mein Ding - leider hab ich nicht daran gedacht es für Kuchen zu nutzen. So ein Mist ;(

    http://allthatglittersnotgold.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja super lecker aus <3 muss ich unbedingt mal ausprobieren!

    Sandy http://unaddicted-heart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Oh super die mache ich morgen direkt mal, die sehen wirklich gut aus : ) Und ich liebe Peanutbutter also vielen Dank dafür.

    http://electricfeel-now.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Klingt lecker :) Aber eine Frage, für wie viele Personen sind die oben genannten Mengenangaben jetzt? Wirklich nur für eine?:P

    AntwortenLöschen
  8. sieht auf jeden fall sehr leckeer aus obwoohl ich philladelphia mit milka ja ganz schlimm finde :D:D LG :)

    AntwortenLöschen
  9. Das kommt mir echt gelegen, ich suche schon länger nach einem guten/anderen Brownie Rezept. :)

    Alles Liebe
    http://sarah-mrsnobody.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  10. sieht nach einer neuen perversion aus :o ohgott, allein die zutaten sind mega und dann noch das alles zusammen und warm und mit sahne! wird auf jeden fall morgen ausprobiert :o <33

    AntwortenLöschen
  11. Super der Rezeptpost. Ich mag zwar keine Peanutbutter aber ich denke ich werde eine Alternative finden und das Rezept ausprobieren. Würde mich freuen, wenn du öfters mal Rezepte postest. Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja köstlich aus, zum reinbeissen!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen wirklich sehr gut aus. Werde ich auf jeden Fall einmal nachmachen. (:

    AntwortenLöschen
  14. ohmeingott, die sehen so lecker aus, werd ich auf jeden fall probieren, danke für das rezept :)

    AntwortenLöschen