Beauty: New Colors & Nailcare

22.08.2013


page2

Der Umzug hat nicht nur mentale Spuren hinterlassen, auch auf meinen Nägeln hat er sich deutlich abgezeichnet. Von meinen schönen, langen und gepflegten Fingernägeln ist nach dem Wochenende nämlich leider nicht mehr sonderlich viel übrig geblieben. Nacheinander sind sie nahezu alle einfach so abgebrochen - für mich ein kleiner Weltuntergang, denn ich war in letzter Zeit besonders stolz auf meine langen Nägel (vorallem weil sie vorher nämlich ständig abgebrochen sind und ewig nicht lang wuchsen).

So kam ich allerdings auch auf die Idee, euch mal meine Nagelpflege Routine näher zu bringen. Vorher will ich euch aber noch kurz ein paar neue Lackfarben vorstellen, die ich freundlicher Weise von Manhattan zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, sie auf den Nägeln auszuprobieren, werde das aber in nächster Zeit noch nachholen!

DSC_0669_klein
DSC_0640_klein
DSC_0691_klein
DSC_0664_klein
DSC_0707_klein

Wie ihr seht setzt Manhattan momentan auf funkelnde, changierende Farbtöne und versucht so den Nagellackbereich zu erweitern. Für mich eher etwas neues, vorallem da ich normalerweise eher zu einfachen, nicht glitzernden Lacken greife. Zuerst werde ich wohl den "Heart to Breathe" Lack, der zwischen rosa, rosé und einem leichten orange changiert, testen; ich bin nämlich schon absolut gespannt wie er auf den Nägeln aussehen wird! Den "Dream on" kann ich mir sehr gut als glitzernden Überlack vorstellen und auch den dunkelgrünen "Tally Fair" Lack finde ich sehr sehr schön. Was sagt ihr zu den Farbtönen? 

Kommen wir nun zu meiner Nagelpflege Routine! Wenn ich meine Nägel ordentlich mit Unter-und Überlack lackiere (was meistens der Fall ist) hält das ganze bis zu einer Woche! Sprich einmal die Woche, bzw alle 5-7 Tage, wird einmal alles komplett entfernt, gepflegt und neu lackiert.

DSC_0718_klein

Zum Ablackieren verwende ich den 3in1 Remover von Essence. Mit diesem Nagellackentferner geht wirklich alles ab, sei es normaler Lack, Glitzerzeug oder ähnliches. Das liegt wahrscheinlich vorallem daran, dass in diesem Enterferner Aceton enthalten ist. Oftmals wird von acetonhaltigen Produkten wie diesen abgeraten, da sie vorallem die Nagelhaut austrocknen. 

Nach dem Entfernen wasche ich meine Hände erst ganz normal und verwende danach ein Peeling von p2. In diesem Peeling sind einige Öle enthalten, die den Händen und der Nagelhaut ordentlich Feuchtigkeit spenden. So wirke ich dem Austrocknen durch das Aceton sofort entgegen. Danach creme ich die Hände noch mit einer gelartigen Handcreme/Nagelcreme von p2 ein.

DSC_0749_klein

Wenn es um Base- und Topcoat geht, setze ich auf die Produkte von Essence. Besonders den Topsealer "better than gel nails" finde ich absolut klasse! Ich ärgere mich total, dass ich ihn mir nicht auf Vorrat gekauft habe, da er zur Zeit aus dem Sortiment genommen wird.. Ist der vielleicht bei euch noch erhältlich? Oder kennt ihr ein ähnlich gutes Produkt, was ihr mir empfehlen könnt? Meine momentane Lieblingsfarbe ist übrigens "Blanc" von Essie! Wer einen gut deckenden weißen Lack sucht, ist bei diesem Produkt genau richtig. Mit einem Preis von ca 8 Euro ist der Essie Lack zwar nicht so billig, jedoch lohnt es sich in diesem Fall wirklich ein bisschen mehr auszugeben!

Habt ihr noch ein paar Tipps in Sachen Nagelpflege? Was tragt ihr am liebsten auf den Nägeln?

Kommentare:

  1. Der BTGN Top Sealer verlässt zwar das Sortiment, der BTGN Top Sealer "fast dry", aber nicht. Das Produkt bleibt uns also Gott sei Dank erhalten. :) Ich bin bei der Nagelpflege vor ein paar Wochen auf Sally Hansen umgestiegen (vor allem das Vitamin E Nagelöl ist super), weil meine Nägel auch nie richtig lang wurden und sehr schnall abbrachen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den "'sealing top coat" von essence oder von Essie "good to go". Sie trocknen beide sehr schnell und sorgen für Glanz. Die Haltbarkeit wird auch ein wenig verlängert :)

    Ich hab' mir als weißen Nagellack von Essie "Marshmallow" gekauft, aber der deckt leider gar nicht :/

    Liebe Grüße,
    Charlie

    AntwortenLöschen
  3. die nagellacke haben alle eine ungewöhnliche aber coole farbe

    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  4. Wow, mir gefallen die Grüntöne der Manhattan Lacke wirklich sehr gut. Vorallem die 13 und die 16 finde ich klasse.
    Ich verwende überhaupt keinen Base Coat, dafür immer zwei Schichten Lack und dann noch einen Top Coat. Ich muss sagen, dass der Lack dann auch relativ lange hält.
    Allerdings kommt es mMn auch sehr auf die Marke an, die Essence Colour & Go (oder so) Lacke halten bei mir überhaupt nicht und haben eine Deckkraft wie ein alter Fisch.

    Liebst, Jane
    von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  5. Kieselsäure-Gel hilft gegen brüchige Nägel. Sollte man allerdings über einen längeren Zeitraum nehmen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann dir "good to go" von Essie empfehlen. Ein Topcoat der dafür sorgt, dass deine Nägel schnell trocknen und hart werden - hinzu kommt ein super glanz ♥
    Ich habe dies bereits 4x nachgekauft! Ich kann es sehr empfehlen - schlägt aber mit 8€ natürlich deutlich höher als Essence, der Preis lohnt sich aber wirklich!
    Mein Basecoat ist ebenfalls von Essie.

    Die neuen Töne von Manhattan sind sehr schön.
    Ich stehe derzeit total auf Blautöne ♥

    AntwortenLöschen