Beauty: Mascara Favorites

26.09.2014


Wimperntusche – es gibt sie mittlerweile in allen erdenklichen Größen, Formen und sogar Farben! Da viele, unter anderem ich, leider nicht mit vollen, langen Wimpern gesegnet sind, kann man das zum Glück, je nach Wimperntyp, mit diesen kleinen Helfern ausbessern. Denn was ist schon anziehender als ein toller Augenaufschlag?

Ich habe leider ziemlich kurze und recht dünne Wimpern; mir fehlt es also sowohl an Länge, als auch an Volumen. Bei den zahlreichen Variante an Mascarabürstchen, die es mittlerweile auf dem Markt gibt, war es wirklich schwer DIE perfekte Mascara für mich zu finden. Sicher habt auch ihr euch bereits durch einige Bürstchen getestet, oder? Ich zeige euch heute vier Mascara, die für meine Wimpern sehr gut funktioniert haben!

DSC_0652_klein
DSC_0693_klein

Meine absolute Lieblingsmascara ist die „Hypnose Doll Eyes“ Mascara von Lancome. Das Bürstchen ist unten sehr breit und läuft nach oben spitz zu. Die feinen Borsten trennen die einzelnen Härchen perfekt! Durch die Dicke des Bürstchens verdichtet sich der Wimpernkranz optisch zusätzlich; außerdem zaubert sie eine tolle Länge und tiefschwarze Wimpern.

Ein weiterer Favorit kommt ebenfalls aus dem Hause Lacome – die „Hypnose“ Mascara. Ebenso wie die Doll Eyes Mascara verlängert sie echt toll. Das Bürstchen ist jedoch um einiges schmaler, man könnte fast meinen sie ist gerade, jedoch läuft sie in der Mitte ein klein wenig zusammen, so dass sie an den äußeren Ende etwas breiter ist. Dadurch werden die kleinen Härchen im inneren und äußeren Augenwinkel ebenfalls getuscht! Beide Mascara halten den ganzen Tag und krümeln dabei kaum. Leider sind sie mit knapp 30 Euro nicht gerade erschwinglich, dafür aber sehr ergiebig!

DSC_0721_klein
DSC_0754_klein

Gegenüber der „Glamour Doll Volume“ Mascara von Catrice war ich vorerst etwas skeptisch! Ich konnte mir wirklich nicht vorstellen wie so ein schmales Gummibürstchen mit recht kurzen Borsten Volumen zaubern soll, aber ich wurde eines besseren belehrt! Nachdem ich sie ein paar Mal aufgetragen hatte, verstand ich den Hype um diese Wimperntusche. Sie verdichte die Wimpern wirklich toll, jedoch ohne sie zu verkleben oder zu klumpen. Das einzige Manko – sie krümelt und hält so leider nicht so lang!

Auch mit der „Glamour Doll Curl & Volume“ Mascara von Catrice hatte ich anfangs Startschwierigkeiten. Zusätzlich soll sie den Wimpern neben Volumen, auch noch den gewissen Schwung geben. Als ich sie das erste Mal benutzt habe, hing die Hälfte der Wimperntusche auf meinem Auge, anstatt auf den Wimpern, da das Bürstchen wirklich sehr sehr groß ist! Wenn man mit dem geschwungenen Bürstchen vorsichtig umgeht, bekommt man allerdings einen tollen Schwung hin. Man muss beim Tuschen jedoch auch etwas aufpassen, dass man nicht zu oft über die Wimpern geht, da sie sonst leicht verkleben. Im Gegensatz zu der normalen Glamour Doll Mascara, hält sie aber um einiges besser!

DSC_0772_klein

Außerdem benutze ich seit ein paar Tagen das RevitaLash Wimpernserum. Nachdem ich bereits viele überzeugende Testberichte gelesen hatte, wollte ich dieses Wundermittel gegen kurze Stummelwimpern auch endlich mal ausprobieren. Bisher konnte ich leider noch keine atemberaubenden Veränderungen feststellen, aber wahrscheinlich muss ich da doch etwas geduldiger sein! Nach der offiziellen Testphase werde ich euch natürlich Bericht erstatten, ob sich auch bei mir etwas getan hat. Habt ihr denn schon Erfahrungen mit dem Wimpernserum gemacht? Und was ist eigentlich eure Lieblingsmascara?

Kommentare:

  1. Sehr guter Post ! Sehr interessant :D Wundervoll :)

    Love BBfoxy
    http://bb-foxy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Die Verpackungen der Lancome Mascaras sehen ja toll aus. Danke für die kleinen Reviews :) Die von Catrice sollte ich mir mal genauer ansehen, eine Lancome Mascara ist mir persönlich einfach zu teuer^^
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe jetzt die Lancôme Grandiôse Mascara getestet und bin begeistert.

    LG Juli von JuliCosmetics

    AntwortenLöschen
  4. Die von Lancome sind mir zu teuer. Die von catrice habe ich selbst immer. Aber danach benutze ich noch eine von Loreal;D!

    AntwortenLöschen
  5. Lancome ist mir auch zu teuer. Kann ich mir als Praktikantin nicht leisten :D
    Marie, was wirst du eigentlich studieren?

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja sonst ein sehr sparsamer Mensch, aber die Lancome-Mascara ist mein guilty pleasure. Ich liebe sie einfach und ich habe schon so viele Komplimente für meine Wimpern bekommen. Auch wenn ich immer etwas schlucke, wenn ich sie kaufe, ist sie es hunderprozentig wert!

    http://electricfeel-now.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebste Mascara ist auch die Glamour Doll von Catrice. :) Ich habe die schwarze und die blaue (wasserfeste) Ausführung. Jedoch bevorzuge ich die waterproof Variante, weil sie wunderbar den Schwung der Wimpern über den ganzen Tag haltbar macht. Abgesehen von dem Preis überzeugt einfach das Ergebnis von beiden. Einziges Manko bei dem wasserfesten Glamour Doll Mascara ist, dass man ein wenig Probleme beim Abschminken hat. Es funktioniert nicht ganz so einfach, wie bei einem normalen Mascara. Aber da muss man dann wohl durch, wenn man wundervolle Wimpern haben möchte (für die ich auch ab und an mal ein nettes Kompliment bekomme). ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab das Wimpernserum und kann nach mittlerweile 4 Wochen Anwendung wirklich eine Verlängerung feststellen - hätte das gar nicht erwartet, deswegen begeistert mich es umso mehr! :D

    AntwortenLöschen