Lunch Inspiration: Falafel Wrap

06.05.2015


DSC_0344_klein
DSC_0361_klein

Der perfekte Snack für zwischendurch, wenn man gerade nicht so viel Zeit und nicht unbedingt Lust auf etwas Schweres hat? Der Wrap! Wraps sind einfach klasse, weil man unendlich viele Möglichkeiten hat, um sie zu füllen. Abgesehen davon eignen sie sich super als Resteverwertung und sind sehr schnell und einfach zu zubereitet!

Besonders lecker fand ich letztens eine vegetarische Variante, bestehend aus Frischkäse (alternativ Creme fraiche), Feldsalat, Mais, Mozzarella und Falafel. Falafel sind frittierte oder gebratene Bällchen aus pürierten Bohnen und Kichererbsen, die man entweder in manchen Restaurants schon fertig oder als Trockenmischung zB von Alnatura kaufen kann!

How to wrap:

page
DSC_0381_klein

Was ist eure liebste Wrap Kombi?

Kommentare:

  1. Super Post, sieht sehr lecker aus *-*

    Liebe Grüße <3
    Von http://thislifeisprettyamazing.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Inspiration, da hätte ich auch mal wieder Lust drauf :)

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  3. Wie lecker Falafel, die habe ich schon lange nicht mehr gegessen. LG

    http://featheranddress.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Falafel & das sieht so köstlich aus!
    Liebe Grüße, Anna von Prettyfancytrendy

    AntwortenLöschen
  5. Oh sieht das lecker aus! und interessante Wickeltechnik, ich hab meine Wraps bisher immer... anders gewickelt... :D

    AntwortenLöschen
  6. Hmm klingt super lecker und gesund :) werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

    Liebste Grüße
    Sandra :)

    AntwortenLöschen
  7. Gehacktes mit Tomaten, Creme fraîche und Pizzakäse braten. Und das dann mit losem Salat in den Wrap füllen. Super lecker! Deine Variante mit den Falafalen hat mich jetzt aber wirklich neugierig gemacht. Ich glaube, dass muss ich auch mal ausprobieren! Hast du dafür die Mischung von Alnatura genommen?

    AntwortenLöschen
  8. yummy :-) ich esse am liebsten Wrap mit Putenstreifen, Salat, Mais, Tomaten, Gurke und einen Knoblauch-Joghurt Dip rein. Thunfisch Wrap ist auch gut :-)

    AntwortenLöschen
  9. Boooah, sieht das lecker aus *-* Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! Ich fülle meinen Wrap am liebsten mit chili con carne :) auch wenn ich den dann mit Messer und Gabel essen muss, weil er mir komplett auseinander fällt :D

    Liebe Grüße, Katalin

    http://picture-infinity.blogspot.de

    AntwortenLöschen