Food: Iced Cinnamon Matcha Latte

06.06.2015


DSC_0708_klein
DSC_0775_klein

Happy Weekend, Leute! Am Wochenende nehme ich mir für mein Frühstück gern mehr Zeit und mache auch mal etwas Aufwendigeres, während es unter der Woche doch meistens eher schnell geht. Damit ich auch an entspannten Samstagen genug Energie habe, mixe ich mir derzeit zu meinem Porridge am liebsten diesen Muntermacher: Iced Cinnamon Matcha Latte!

Klingt wie ein fancy Getränk von Starbucks, ist aber wirklich super lecker und geht auch recht schnell! Mein Freund hat mir vor ein paar Wochen ein perfektes Rezept verraten, welches ich heute mit euch teilen will. Falls ihr also morgens auch immer Probleme habt aus dem Bett zu kommen und auf Kaffee verzichten wollt, solltet ihr unbedingt weiter lesen.

DSC_0641_klein

Besonders schwer ist das Rezept nicht, da tatsächlich einfach alle Zutaten in den Mixer kommen. Für den Matcha Latte braucht ihr etwas Matchapulver, Zimt, etwas Honig oder Agavensirup, Milch (ich kann euch Mandelmilch empfehlen, damit schmeckt's einfach perfekt) und ein paar Eiswürfel! Das ganze mixt ihr auf mittlerer Stufe ein paar Minuten, füllt es in ein hübsches Glas und dann könnt ihr es euch auch direkt schmecken lassen!

Perfekt an warmen Tagen, aber auch super als ungekühlte Variante - vielleicht probiert ihr es ja mal aus? Und habt ihr Lust auf weitere Matcha Rezepte? Ich bin nämlich etwas neugierig, was man damit noch alles anstellen kann und werde demnächst bestimmt etwas herum experimentieren!

page2

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende - genießt die Sonne!

Kommentare:

  1. Woaah, das klingt super lecker - muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  2. Aaaah perfekt, das muss ich ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. Klingt wirklich gut und wäre bestimmt eine gute Verwendung für den Matcha, den ich hier noch rumstehen habe.

    AntwortenLöschen
  4. Richtig tolles Rezept, sieht mega lecker aus :3

    Liebe Grüße <3
    Von http://thislifeisprettyamazing.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  5. hmm das sieht unglaublich lecker aus :) Muss ich auch mal probieren ♥

    AntwortenLöschen
  6. Oh das klingt super! Welches Matcha-Pulver hast du denn dafür verwendet? Hast du da eine Empfehlung? Und ja, gerne mehr Rezepte damit!

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos.

    Magst du verraten woher du das Matchapulver hast? :) ich hatte mal eins mit dem hatte ich weniger gute Erfahrungen gemacht.

    AntwortenLöschen
  8. Sieht richtig toll aus. Aber nach was schmeckt Matcha eigentlich:D?

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht toll aus! Vielleicht probiere ich das später gleich aus.

    LG Lary
    www.lary-tales.blogspot.de

    AntwortenLöschen