4 London Spots You Should Visit

23.11.2015


page-2

Henry Pordes Books // 58-60 Charing Cross Rd

Leni und ich sind die meiste Zeit planlos durch London gelaufen, allerdings kann man kaum besser eine Stadt erkunden, da man so die tollsten Orte findet! Wie zum Beispiel den kleinen Buchladen nahe Leicester Square, wo wir erstmal eine Weile versunken sind. Dort habe ich verschiedene tolle Bücher über Modefotografie gefunden, konnte aber leider keins mitnehmen, weil sie alles so schwer waren...

page2-2

Market Café // 2 Broadway Market

Samstag war ich mit Valerie und ihrem Freund Roman im Market Café brunchen! Das Café ist super süß und anscheinend momentan auch recht beliebt, da es irgendwann so voll war, dass wir nachdem wir gezahlt hatten auch direkt darauf hingewiesen wurden, dass es schön wäre, wenn wir Platz für nächsten Gäste machen würden. Nichtsdestotrotz war die Bedienung sehr freundlich und das Essen war wirklich klasse!

page3-2

London Hyde Park

Der Hyde Park ist ein Klassiker und bei Weitem kein Insider Tipp, aber dafür umso sehenswerter und total schön um einfach ein bisschen die Natur zu genießen und sich eine kleine kleine Auszeit vom Londoner Trubel zu gönnen. Kauft vorher unbedingt ein paar Nüsse - dort kann man super Eichhörnchen füttern! 

page4-2

The Old Star // 66 Broadway, City of Westminster

Am Montag waren Leni und ich im 'The Old Star' Burger essen - sehr zu empfehlen, vor allem wenn man zwischen dem Sightseeing eine kleine Pause einlegen will, da sich das Restaurant zwischen Buckingham Palace und Westminster Abbey befindet und man alles ganz entspannt zu Fuß aus erreichen kann!

Habt ihr selbst vielleicht auch noch ein paar Tipps, was ich bei meinem nächsten London Trip nicht auslassen darf? Lasst es mich wissen!

Kommentare:

  1. Ach, ich liebe es auch planlos durch Städte zu laufen und sie so zu entdecken. So findet man doch immer die besten Plätze :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh so schöne Bilder aus London! Erst gestern haben mein Freund & ich darüber geredet, dass diese Stadt unser nächstes Reiseziel wird, ich bin so gespannt!

    Liebst
    Laura von www.mrssparkle.de

    AntwortenLöschen
  3. Ach, London ist wirklich immer eine Reise wert und deine Empfehlungen kommen definitiv auf meine Bucket-List für den nächsten Trip dorthin.
    Ich persönlich habe mich bei meinem ersten Besuch in London total in Camden verliebt. Dieser bunte Stadtteil versprüht einfach so viel Lebensfreude, das Essen ist toll und am Wochenende gibt es tolle Märkte zu entdecken!
    Ein anderer Tipp von mir ist der Vintage-Laden Rockit in Covent Garden (42 Shelton Street). Die Sachen sind toll und die Verkäufer sind die allerbeste Styleinspiration!

    Liebst, Seline
    www.selscloset.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe London so sehr, es ist einfach die schönste Stadt überhaupt. Und dein Bericht macht mich hier grade ein ganz klein bisschen neidisch ;) Aber es ist wirklich am besten eine Stadt einfach ein bisschen planlos zu Fuß zu erkunden. So sieht man mehr schöne Dinge und findet auch mal andere Orte, die in keinem Reiseführer stehen aber der Stadt vielleicht viel mehr entsprechen. Weil die Touristenattraktionen haben mit der Stadt an sich ja meistens gar nicht so viel zu tun.

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle&Sand

    AntwortenLöschen
  5. Während meines ersten Urlaub in London, habe ich direkt mal mein Herz dort gelassen. Klingt seltsam, aber ich könnte stundenlang an der Themse sitzen und den Big Ben anstarren, da kommt in mir irgendwie ein Gefühl von Heimat auf, was es für mich einfach zur schönsten Stadt macht.
    Der Skygarden ist sehr schön, nur sollte man da vorher reservieren (kostet nichts, aber ist sehr beliebt). Von dort aus hat man einen super Blick über London.
    In Covent Garden warst du sicher, ansonsten ist es dort sehr schön. Eine Fahrt über die Themse lohnt sich meiner Meinung nach auch und wenn gutes Wetter ist, auch das London Eye.
    Proud Club in Camden, Camden Market etc.

    Bis auf den Hyde Park kenne ich die Spots von dir gar nicht, werde ich mir aber merken ;). Ich muss aber sagen, dass die Café und Restaurantpreise schon so ein kleines bisschen reinhauen, wir waren direkt auf der Regentstreet in einem Café eine Kleinigkeit(!) essen - für den Preis wäre ich in Deutschland aus dem Restaurant gerollt^^.

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  6. London ist wirklich schön und die Fotos haben das ganz gut eingefangen!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Dienstag:)

    LG
    July

    AntwortenLöschen
  7. Ein suuper pro-tipp von mir: den bus zum flughafen so 12 stunden vorher nehmen, damit man es eventuell auch zum boarding schafft :D <3

    AntwortenLöschen