Back To Black With Simplicol

16.12.2015


DSC_1084-2
DSC_1079-2
DSC_1035-2
DSC_1136-2

Wenn ich mich für nur eine Farbe entscheiden müsste, die ich mein ganzes Leben tragen darf, würde ich wohl Schwarz wählen. Schwarz ist klassisch, cool, elegant, stilvoll - 'All Black' passt einfach immer! Passend dazu hat simplicol ein neues Produkt entwickelt, das verblassten schwarzen Teilen neue Tiefenschwärze verleiht oder mit denen ihr eure bunten Lieblingsteile einfärben könnt! Wie genau ich meine hellblaue Lieblingjeansjacke schwarz gefärbt habe, verrate ich euch heute!

Das Tolle an simplicol ist, dass die Anwendung super easy ist. Bei Jeans müsst ihr vorab lediglich darauf achten, dass sie nicht vorbeschichtet ist, da sonst die natürliche Jeansstruktur verloren geht. Ansonsten lässt sich alles färben, was nicht aus Polyamid, Polyester, Polyacryl, Wolle und Seide besteht, PU beschichtet oder stark abgewetzt ist. Für den Färbevorgang müsst ihr euer Kleidungsstück zuerst auf Links drehen, leicht anfeuchten und locker in die Waschmaschine legen. Danach stellt ihr den aufgeschnittenen Färbebeutel auf das Kleidungsstück und wascht alles zusammen bei maximal 40° im Pflegeleicht Programm. Nach dem Waschgang entnehmt ihr den Farbbeutel und wascht das Teil nochmal nach - fertig!

Sieht das Ergebnis nicht cool aus? Die Farbe ist sehr gleichmäßig geworden und so kann ich meine Suche nach der perfekten schwarzen Jeansjacke Dank simplicol "Back To Black" endlich beenden und musste mir dazu nicht mal eine Neue kaufen! Habt ihr auch schonmal alte Teile neu eingefärbt? 

page-2
DSC_1034-2
DSC_1114-2

*in cooperation with simplicol - Thank you!

Kommentare:

  1. Ich hab schon oft Kleidung gefärbt - nicht immer mit Erfolg. Gerade erst habe ich mir eine neue Simplicol Packung gekauft, um einen Stoff schwarz zu färben, den ich so in der Farbe wohl nicht verarbeiten werde. Ich bin schon gespannt, wie das Ergebnis wird.

    Bei dem Färbemittel habe ich mich für die normale schwarze Farbe entschieden, vielleicht sollte ich auch mal die Back to Black Variante ausprobieren. Dann einfach das nächste mal - ist bestimmt nicht meine letzte Stoff- oder Kleiderfärbung.

    Viele Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke ist wirklich cool geworden :)
    Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich auch immer schwarz tragen :)

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  3. Ich färbe eigentlich relativ häufig langweilige Dinge mit Simplicol, um sie aufzupeppen oder ihnen neues Leben einzuhauchen :D Damit kann man auch gut Batik-en.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  4. I love those classy combo - stripes and jeans.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht wirklich toll aus. Ich habe auch schon mal meine Klamotten eingefärbt und habe meine fast schon hellgraue Jeans wieder schwarz gefärbt. Ist echt ne coole Sache.

    Liebste Grüße
    Vossi | http://www.modiami.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube das probiere ich auch mal aus. Ich muss eine Hose von mir neu einfärben und die Farbe sieht sehr gut aus bei deiner Jacke! :)

    http://jaeniml.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Mit Simplicol habe ich mir schon öfter meine schwarzen Hosen nachgefärbt. :) Die Farbe deinem Jeanshemds wurde auch richtig gut! Gefällt mir! Damit kannst du sicher coole Looks zusammenstellen.
    Liebe Grüße,
    Christina von http://www.lifeas-christina.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Ich frage mich nur, wie es funktioniert hat, dass die Nähte der Jacke nicht schwarz gefärbt wurden?

    AntwortenLöschen