Interior Inspiration: Prints

27.02.2015 7 comments


Unbenannt

1 / 2 / 3 / 4  

Aktuell bin ich auf der Suche nach ein paar coolen Prints um meine Wohnung zu dekorieren. Sie können für den nötigen Kick Motivation am Morgen sorgen oder die langweiligen weißen Wände ein bisschen bunter gestalten. Eben ein bisschen Persönlichkeit in die Wohnung bringen! 

Einen Teil meiner Wände habe ich schon fleißig mit kupferfarbener Klebefolie dekoriert, die ich hier über Amazon bestellt und selbst zugeschnitten habe. Wer aber zu faul ist, die Rauten selber auszuschneiden, kann sich zum Beispiel hier fertige Klebemotive bestellen! Die Punkte finde ich auch ziemlich cool! Auf Dawanda habe ich schon ein paar tolle Prints gefunden, die ich bestellen oder vielleicht sogar selber so ähnlich gestalten will. Wisst ihr wo ich außerdem tolle Bilder finden kann?


Unbenannt2


1 / 2 / 3 / 4 / 5

Beauty: February Favorites

25.02.2015 8 comments


DSC_0697_klein
page2

Nachdem ich euch hier bereits meine Februar Favoriten aus den Kategorien Fashion, Interior und Lifestyle gezeigt habe, geht es heute mit fünf Beautyprodukten weiter.

Das erste Produkte was ich euch zeigen möchte, würde ich euch normalerweise gar nicht weiterempfehlen - die Catrice Absolute Matt Eyeshadow Palette. Die Lidschatten sind nicht besonders gut pigmentiert und krümeln leicht (was mich persönlich aber nicht stört). Durch die leichte Pigmentierung finde ich sie jedoch sehr gut für den Alltag, da sie nicht zu dunkel sind und man sie trotzdem noch gut schichten kann, falls man ein etwas intensiveres Ergebnis will. Zu diesem Lidschatten würde ich euch aber auf jedenfall eine Base empfehlen, da die Farben auf einem ebenmäßigen Lid einfach besser aussehen. Außerdem habe ich die zwei mittleren Farbtöne gern zum Konturieren verwendet! Ich war schon länger auf der Suche nach einem etwas aschigeren Konturpuder und diese zwei Farbtöne eignen sich für meinen Hautton sehr gut, probiert es mal aus!

Bei meinem Valentine's Look habe ich den Smashbox Always Sharp Eyeliner "Raven"* das erste mal ausprobiert und seitdem verwende ich ihn sehr gern am unteren Wimpernkranz. Den Namen "Always Sharp" trägt er nicht ohne Grund! Wenn man ihn schließt und dreht bis man ein Klicken hört, wird der Eyeliner automatisch angespitz - super cool und vor allem echt praktisch!

MAC "Twig" ist seit einiger Zeit schon mein Liebling und diesmal hatte ich das Gefühl ihn endlich mal in einem Favoritenpost vorstellen zu müssen! Den rosigen Farbton (auch wenn er mir auf den Lippen um einiges dunkler erscheint) könnte ich wirklich jeden Tag tragen. Ich persönlich bevorzuge bei Lippenstiften eher ein Mattes oder eben Satin Finish, weil die Farben so schön intensiv und deckend sind. Abgesehen davon halten sie auch um einiges länger.

DSC_0812_klein
DSC_0769_klein

Das Bumble and Bumble "Prêt-â-powder" Volumenpuder* kommt bei mir immer an Bad Hair Days zum Einsatz, an denen meine Haare mal wieder besonders platt sind. Einfach ein wenig unter den Ansatz, niemals oben drauf, geben und tupieren! Über den Tag hin einfach immer mal wieder durchwuscheln und die Frisur sitzt!

Dass ich ein riesiger Fan der &otherstories Beauty Produkte bin, habe ich euch bereits hier erzählt. Daher musste ich einfach auch das Body Sufflé "Ginger Wishes" ausprobieren und wie ich erwartet hatte, liebe ich auch das! Es ist etwas dicker und daher etwas schwerer einzuarbeiten, aber pflegt dafür super gut und der Geruch ist einfach perfekt! Was waren diesen Monat eure liebsten Beauty Produkte?


Outfit: Let's Go! // #klappezu

23.02.2015 3 comments


DSC_0463_klein
DSC_0510_klein
DSC_0259_klein

{ Zara jacket & boots // H&M skirt // LeSpecs sunnies* }

pictures by Franzi

Auch ich habe sie über dem Schreibtisch hängen, die großartig motivierenden Quotes, die mich antreiben, die den Tag schon beim Schreiben der To-Do Liste ein klein wenig auffrischen und mich in die richtige Richtung pushen! Mein Tipp: Imperativ statt Konjunktiv! Hängt lieber auffordernde Motivationssprüche auf, anstatt irgendwelche Standardweisheiten! Und nehmt dabei vor allem nicht jedes Wort zu ernst. Manchmal braucht man nämlich auch einfach einen lockeren Spruch zwischen all den Lebensweisheiten! 

Ab sofort könnt ihr euch so eine lustige Straßenwahrheit über den Nissan Wahrheitsgenerator kreieren! Ihr könnt aus 26 witzigen Sprüchen und Hintergründen wählen und eure Wahrheit über den Hashtag #klappezu mit euren Freunden teilen! 

„Klappe zu. Motor an.“ Manchmal kann es echt so leicht sein. Rein in die Bahn, den Bus oder eben ins Auto und einfach mal raus! Mir juckt es schon etwas in den Fingern die Probefahrt zu buchen und mal eben schnell ans Meer zu fahren, anstatt nur vom Meeresrauschen und Seeluft in den Haaren zu träumen! Ich zeige euch meinen #klappezu Spruch heute übrigens mit Absicht in Verbindung mit diesem Outfit. Ein sporty Look, ja trotz Rock, in dem ich mich sowohl lässig, als auch irgendwie ein bisschen cool und voller Energie fühle! Und genau mit dieser Power starte ich in die neue Woche - ich hoffe ihr auch!
 DSC_0440_klein
page
NISSAN_JUKE_RS_QUOTES_BLOGGER-FASHION_Glitter-everywhere_klein
DSC_0459_klein
DSC_0488_klein

powered by

Spring Inspiration: Grey & Gold

21.02.2015 7 comments


Unbenannt

Pineapple Candle / Prada Sunnies / SNÖ of Sweden Bracelet 

Es scheint als würde es langsam aber sicher Frühling werden und ich habe ehrlich gesagt die leise Hoffnung, dass es nicht nochmal bitter kalt wird! Auf jeden Fall habe ich bei einem Blick nach draußen schon richtig Lust auf leichte Stoffe und Sonnenbrille! Die weißen Sachen und Pastellfarben lass ich aber noch ein bisschen im Schrank und greife bei der Farbwahl doch lieber erstmal auf zurückhaltendes Grau, nicht dass es am Ende doch nur ein Fehlalarm in Sachen Frühling war...

Grau muss aber nicht unbedingt trist und langweilig bedeuten. Vor allem in Verbindung mit goldenen Details gefällt mir der Farbton derzeit super gut, obwohl man zu Grau ja eigentlich eher Silber trägt, oder? Außerdem brauche ich unbedingt ein Paar graue Sneaker und habe mich da ein kleines bisschen in die doch recht simplen Roshe Runs verliebt...

Outfit: Grey Layers

19.02.2015 23 comments


DSC_0844_klein
DSC_0591_klein

{ H&M Trend dress // UGG Australia boots* // COS beanie // Gina Tricot scarf // Céline sunnies }

pictures by Florian

Heute habe ich einen simplen Layering Look für euch, den ich so oder so ähnlich in letzter Zeit am liebsten trage! Vor allem beim Reisen finde ich es ziemlich wichtig etwas bequemes zu tragen und dafür eignen sich Layerlooks tatsächlich am besten. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die flauschigen UGG Boots; super weich und genau so bequem!

Und obwohl dieses Outfit aus den verschiedensten Grautönen besteht, habe ich ihm nicht den klischeehaften Namen gegeben, der momentan allgegenwärtig ist - na, seid ihr stolz auf mich? Das Kleid hat übrigens eine kleine Besonderheit, denn es lässt sich auf mehrere Arten tragen! Hier habe ich es nämlich zum Beispiel gerade falsch herum an und ein wenig nach innen eingeschlagen. Das capeartige Detail soll eigentlich am Rücken sitzen und dann so wie hier nach Vorne gebunden werden. An mir sieht das leider nicht so super aus, weshalb ich es eigentlicht direkt wieder zurückhängen wollte, aber mein Freund meinte ich solle es einfach mal andersrum anprobieren - tolle Idee, oder?

DSC_0423_klein
page
DSC_0596_klein
DSC_0352_klein

February Favorites

17.02.2015 10 comments


DSC_0799_klein
DSC_0887_klein

#KITCHEN // Jaimson & Tailor Teekanne 

Beginnen will ich diesen Favoriten Post mit einem Gegenstand, den ich seit einer Weile tatsächlich täglich verwende – diese wunderschöne Teekanne! Seit ich sie Weihnachten geschenkt bekommen habe, ist sie im täglichen Gebrauch, denn ich liebe Tee! Jeden Tag trinke ich mindestens eine Kanne. Am liebsten mag ich übrigens Joghurt-Limette oder ganz simplen Pfefferminztee!

page5

#FLOWERS // Tulpen

So langsam kommt der Frühling auch außerhalb meiner Wohnung an; bis er dann komplett da ist, hol ich ihn mir schonmal in Form von frischen Tulpen ins Haus! Es ist wirklich erstaunlich wie eine Vase mit frischen Blumen den Raum direkt schöner macht und die Laune hebt! Daher habe ich sie derzeit in jeder Ecke meiner Wohnung. Ihr auch?

DSC_0818_klein
page6

#SPORT // Powerbeats2 Wireless* 

Vor einer Weile hatte ich das Vergnügen mit Personal Trainer Steve Wilson zu trainieren! Okay, es war mehr eine absolute Quälerei als ein Vergnügen, was aber hauptsächlich damit zusammenhing, dass ich was Sport angeht eine absolute Null bin! Beats lud zur #HoureOfPower, bei der die neuen Powerbeats2 Wireless Kopfhörer vorgestellt wurden. Beim einstündigen Workout musste ich zwischendurch zwar ein paar Mal aussetzen, weil es echt krass anstrengend war, insgesamt hat es aber verdammt viel Spaß gemacht! Und die coolen Kopfhörer sind ein ziemlich guter Ansporn um endlich mal wieder öfter die Sportsachen aus dem Schrank zu kramen!

page7

#INTERIOR // H&M Home Ananaskerze

Aus einem unerfindlichen Grund steh ich total auf alles ananasförmige, dabei kann ich Ananas nicht mal essen, weil ich sie nicht vertrage.. Aber kennt ihr eigentlich schon meinen selbstgebauten Ananasschrank? Und nun habe ich noch diese geniale Ananaskerze gefunden, ist die nicht toll?

DSC_0981_klein

#FASHION // Zara 'Chain' Boots

Die Boots kennt ihr vielleicht noch aus diesem Outfitpost! Sie sind in diesem Monat meine absoluten Fashion Favoriten, da sie einfach jedes Outfit aufwerten und noch dazu super bequem sind. Was sind eure derzeitigen Lieblinge?

Outfit: Leopard

15.02.2015 16 comments


DSC_0974_klein
DSC_0838_klein

{ Missguided jacket* // Topshop jeans // JustFab shoes* // Ray-Ban sunnies* // DKNY watch* }

pictures by Kristin

Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass der Frühling momentan in Berlin verweilt. Mit diesem Outfit will ich ihn so ein bisschen willkommen heißen und den Winter ein Stück weiter weg schieben! Mein "Winterfell" habe ich für diesen Look zwar noch nicht abgelegt, dafür zeige ich aber ein bisschen Knie und Knöchel, haha!

Meine neue Jeans von Topshop könnte übrigens besser nicht sitzen! Sie hat genau die richtige Länge, sogar die Risse an den Knien sitzen perfekt, ist super weich und hat allgemein einen sehr hohen Tragekomfort!

DSC_0040_klein
DSC_0063_klein
DSC_0984_klein

Valentine's Day: Adrenaline // Win!

13.02.2015 3 comments


page3

Wir alle kennen diese Momente, in denen man von Adrenalin durchströmt wird... Wie zum Beispiel letztens, als ich nach draußen gegangen bin, die falschen Schuhe trug und direkt erstmal wegrutscht bin, weil ich nicht mit der Glätte gerechnet hatte. Zum Glück konnte ich mich aber doch in letzter Sekunde noch fangen. Oder als ich mir mein erstes Tattoo habe stechen lassen und vor Angst am liebsten gestorben wäre. Beim ersten Nadelstich hat mein Herz tatsächlich einen Schlag ausgesetzt!

Oder als ich mir habe mein Helix Piercing stechen lassen! Ich hatte so große Angst, dass ich direkt wieder abhauen wollte, noch bevor der Piercer mein Ohr desinfizieren konnte. Zum Glück hatte ich meine beste Freundin mitgenommen, die mich quasi wieder zurück auf den Stuhl gezerrt hatte und beim Stechen meine schwitzende Hand hielt! An dieser Stelle ein dickes Sorry, dass ich dir dabei beinah die Hand zerquetscht habe, haha. Danach war ich jedenfalls super happy, es doch hinter mich gebracht zu haben und war voller Energie!

DSC_0402_klein

Eben von genau dieser Energie und Power inspiriert, kreierte Enrique Iglesias den holzig-orientalischen Duft „Adrenaline“! Ein Duft der seinem Namen gerecht wird, definitiv nichts für schwache Nerven. Der Geruch von Zedernholz, Wildleder und schwarzem Pfeffer machen ihn besonders verführerisch; abgerundet wird er durch frisches Zitronat und Mandarine als Kopfnote! Vielleicht ist es ja auch der richtige Duft um euch verrückt zu machen oder um eure Liebste in einen "Adrenaline"-Rausch zu versetzen?

Ich verlose direkt an fünf von euch den neuen Duft „Adrenaline“! Was bringt euer Herz zum rasen? Teilt jetzt ein Foto auf Instagram unter dem Hashtag #adrenalinebyenrique und taggt mich um am Gewinnspiel teilzunehmen. Unter allen Einsendungen werde ich am 28.02. die fünf coolsten Bilder auswählen! Mit etwas Glück werdet ihr dabei außerdem Teil der Fotogallerie auf der Enrique Iglesias Facebook Page!

page4
DSC_0370_klein

In cooperation with Coty - thank you!

Valentine's Day: Smashbox Makeup Look

11.02.2015 17 comments


DSC_0089_klein
page

Wie bereits hier gesagt, muss es zum Valentinstag nicht immer Rot sein, daher setze ich heute alles auf Pink! Ich habe den Smashbox Valentinslook für euch nachgeschminkt, bei dem der Fokus ganz klar auf den Lippen sitzt. Erst war ich etwas unsicher, ob sich die Lippenfarbe vielleicht doch zu krass mit meiner Haarfarbe beißt, aber manchmal muss man eben einfach was riskieren!

Und auch wenn sie zu brünetten Haaren meiner Meinung nach immer noch besser passt, knallt sie definitiv und erleuchtet den momentan doch sehr grauen Alltag! Was Lippenstifte angeht sollten wir uns auf jeden Fall mehr trauen und auch mal Farben abseits der roten Farbpalette ausprobieren! Ich bin gespannt wie ihr den Look findet...

DSC_0254_klein

AUGEN: Das gesamte Augenlid wird mit dem Photo Finish Lid Primer grundiert. Dann trage ich die hellste Nuance des Photo Op Eyeshadow Trios in "Cover Shoot" (Flirt) vom beweglichen Lid bis unter die Augenbraue auf. Den mittleren Farbton (Dusk) blende ich in die Lidfalte ein. Für noch mehr Intensität schattiere ich zusätzlich den dunklen Farbton (Haze) mit in die Lidfalte ein. Für eine schöne Augenkontur verwende ich den Always Sharp Eyeliner in Raven entlang des Wimpernkranzes. Anschließend trage ich den Eye Liner entlang der unteren Wasserlinie nur bis zum ersten Drittel auf und blende ihn weich aus. Für den ultimativen Augenaufschlag tusche ich meine Wimpern mit der Eye Brightening Mascara. Die Mascara enthält blaue Farbpigmente, die dem Auge ein strahlendes Augenweiß verleihen!

LIPPEN: Meine Lippen ziehe ich mit dem Always Sharp Lipliner in Fuchsia nach und fülle sie anschließend komplett aus. Danach gebe ich den Be Legendary Lip Lacquer in Fuchsia auf die ausgemalten Lippen um ihnen einen wunderbaren Glanz zu verleihen. 

WANGEN: Für einen natürlichen Glow trage ich den Halo Blush in Warm Glow auf die Apfelbäckchen auf und verblende ihn sanft nach außen.

page2
DSC_0108_klein

In cooperation with Douglas - thank you!

Beauty: Winter Skincare

07.02.2015 16 comments


DSC_0624_klein
page3

Und da ist er wieder, der Winter! Ich hatte ja schon die kleine Hoffnung, dass es das mit dem Schnee gewesen sei und wir uns auf den Frühling freuen können, aber nun haben uns die weißen Flocken doch nochmal überrascht. Die eisige Kälte wird also noch ein Weilchen bleiben, Grund genug also um euch meine aktuelle Pflegeroutine für den Winter vorzustellen!

Bevor ihr mit der Pflege beginnt, ist es besonder wichtig, dass ihr euch gründlich abschminkt und eure Haut reinigt. Derzeit verwende ich dafür die Avène Mizellen Reinigungslotion und die neuen Maxipads von Ebelin mit integrierter Peelingseite. 

DSC_0571_klein
page2

Um meine Haut noch gründlicher zu reinigen und alle losen Hautschüppchen zu entfernen benutze ich zusätzlich alle zwei bis drei Tage den Olaz Regenerist Cleanser* die dazu gehörige Reinigungsbürste*. Obwohl das Peeling sehr fein ist, merke ich das meine Haut durch die intensive Reinigung noch empfindlicher geworden ist, weshalb ich ihr zwischendurch immer mal ein paar Tage Ruhe gönne. 

DSC_0589_klein
page

Außerdem teste ich gerade das Olaz Regenerist Luminous Serum* und den Moisturiser*. Die Produkte sollen das Hautbild zusätzlich glätten und perfektionieren. Bei mir bewirkt das Ganze bisher leider eher das Gegenteil. Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig ob es an den beiden Produkten liegt, aber seit ich sie verwende, habe ich deutlich mehr Rötungen und Hautunreinheiten. Habt ihr da vielleicht schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich werde beides jetzt noch ein paar Tage weiter verwenden und falls sich nichts ändert die Produkte wieder weglassen...

DSC_0542_klein
DSC_0467_klein

In cooperation with Europa Apotheek - thank you!

Die Biotherm Aquasource Creme hatte ich euch ja bereits hier in einem Favoriten Post vorgestellt. Die Produkte von Biotherm vertrage ich persönlich sehr gut und kann sie besonders für Mischhaut auf jeden Fall weiterempfehlen! Die gelartige Creme trage ich sowohl Morgens, als auch Abends auf! Bevor ich ins Bett gehe, verwende ich außerdem die The Body Shop Night Cream*. Diese trage ich allerdings nur auf besonders trockene Stellen auf, da ich sonst ziemlich schnell Pickel bekomme, da sie doch sehr fettet.

Habt ihr noch ein paar tolle Pflegetipps für mich? Welche Produkte verwendet ihr im Winter am liebsten?