Shoe Crush: Acne Studios Jensen Booties

30.09.2015 11 comments


DSC_0612-2
page-2

Acne Studios 'Jensen' Booties via Shopbop

Darf ich vorstellen: der wohl perfekteste Herbstschuh! Ich könnte mir tatsächlich keinen besseren Herbstbegleiter vorstellen, als den 'Jensen' Bootie von Acne. Er ist elegant, passt einfach zu jedem Look und man läuft darin tatsächlich wie auf Wölkchen - ich will sie nie mehr ausziehen. 

Ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern, schonmal so einen hochwertigen Schuh besessen zu haben. Der Tragekomfort ist einfach klasse (ich empfehle euch bei halben Größen aufzurunden, trage normalerweise 37,5 und habe 38 bestellt) und die Verarbeitung makellos, was bei der Preisklasse aber auch so sein sollte. Zuerst habe ich zwischen dem beigefarbenen Suedemodell und dem Schwarzen aus Glattleder geschwankt, habe mich wie Ihr seht aber letztendlich doch für die Schwarzen entschieden, weil sie einfach besser zu mir passen. Wie findet ihr sie?

DSC_0677-2
DSC_0688-2

Outfit: Fringes & Layers

28.09.2015 18 comments


DSC_0033-2
DSC_0836-2
DSC_0190-2

COS shirt / H&M Trend sweater / Levi's jeans* / Tamaris shoes* / Céline sunnies

pictures by Thomas

Hallo aus dem Krankenbett - Runde 2! Ich liege immer noch im Bett, weshalb ich aber endlich mal genug Zeit habe um liegen gebliebene Bilder zu bearbeiten. Die Liebesgeschichte zu diesem Pullover hat schon auf meinem Rückflug von Ibiza begonnen - da trug ihn nämlich das Mädchen, das vor mir in den Flieger gestiegen ist. 

Gefunden habe ich ihn bei H&M Trend, das letzte Modell in meiner Größe und seitdem eins meiner Lieblingsstücke! In Kombination mit einem simplen Shirt im Layeringlook von COS und meiner aktuellen Lieblingsjeans von Levi's ergibt sich der perfekte Alltagslook mit den gewissen Etwas. Wie findet ihr's?

DSC_0943-2
DSC_0167-2
page-2
DSC_0052-2

Autumn Inspiration: All Black

27.09.2015 7 comments


Unbenannt-2


"Was wär der Winter ohne Sommer - sicherlich furchtbar allein..." Und was wäre der Herbst ohne Allblack Looks? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, denn kaum wurde es etwas kühler, gewann diese unbunte Farbe wieder die Oberhand in meiner Garderobe. Lang genug habe ich mich dagegen gewehrt, allerdings fühle ich mich in Schwarz irgendwie doch viel wohler.

Schwarz ist für mich klassisch, elegant, rockig, casual und lässig zugleich. Wer also denkt, Schwarz wäre schlichtweg langweilig, darf sich auf die nächsten Looks freuen! Ich habe nämlich ein paar geniale dunkle Teile gefunden, die ich euch in den kommenden Outfits zeigen werde. Wie findet ihr diesen Inspirationslook? Und könnt ihr erraten, welches Teil aus der Collage in meinen Kleiderschrank einziehen durfte?

Outfit: Bonjour

25.09.2015 19 comments


DSC_0632-2
DSC_0339-2
DSC_0383-2
DSC_0519-2

River Island sweater* / H&M Trend top and hat / Levi's jeans* / Tamaris shoes* / Mango bag

pictures by Thomas

Bonjour aus dem Krankenbett! Mich hat's erwischt und das, obwohl ich vor ein paar Tagen noch stolz behauptete nie wirklich krank zu werden. Wohl sprichwörtlich zu früh gefreut! Da wir aber über's Wochenende noch fleißig waren, kann ich euch heute aber trotzdem einen neuen Look zeigen.

Als ich vergangenes Wochenende meinen halben Kleiderschrank aussortiert habe, ist mir unter anderem dieser Hut in die Hände gefallen. Bisher habe ich ihn kaum getragen, da ich einfach nicht so richtig weiß, ob er zu mir passt... Also, was meint ihr? Hätte ich ihn vielleicht doch lieber mit ausrangieren sollen? GO oder NO GO? Kombiniert habe ich ihn ganz klassisch zu einem gestreiften Shirt, schwarzer Hose und roten Lippen - damit macht man ja bekanntlich nie etwas falsch. Ich bin gespannt wie ihr den Look findet! Au revoir!

DSC_0544-2
DSC_0665-2
DSC_0643-2
DSC_0504-2

Postcards from Ibiza

24.09.2015 10 comments


DSC_0346-2
page2-2
DSC_1464-2
page-2
DSC_0316-2
page3-2
DSC_1426-2
page4-2
DSC_1437-2
DSC_1466-2

pictures by me // Ibiza 11.-13.O9.2O15

Outfit: Cream & White

21.09.2015 21 comments


DSC_0629-2
DSC_0379-2
DSC_0535-2


pictures by Wendy

In diesem Sommer habe ich mich nicht nur erneut in Ibiza verliebt, sondern auch in helle Farbtöne. Puder, Beige, Creme und Weiß! Dieses Jahr habe ich diese Farben nicht nur an anderen bewundert, sondern auch selbst ausprobiert und für äußerst tragbar befunden. Auch wenn ich nie ein Pudermädchen wie zum Beispiel Franzi oder Leonie werde, denen diese Farbtöne auch einfach viel besser stehen, habe ich Gefallen an solch hellen Looks gefunden! 

Aktuell trage ich allerdings schon wieder viele #allblack Looks, in denen ich mich im Herbst irgendwie auch viel wohler fühle - kennt ihr das? Vielleicht waren Weiß und Creme also doch nur eine kleine Sommeraffäre? Ihr (und auch ich) dürft gespannt sein! Wie findet ihr mein letztes Sommeroutfit? Und ist die Kulisse nicht traumhaft?

DSC_0469-2
DSC_0393-2
DSC_0614-2

Beauty: Soft Smoky with Urban Decay

19.09.2015 11 comments


Foto-18.09.15-06-32-26-(1)-2
Foto-15.09.15-16-01-58-2

Die Naked Paletten von Urban Decay haben mittlerweile einen wahren Kultstatus erreicht - kein Wunder, dass sie auch das neusten Modell 'Smoky'* danach benannt haben! Obwohl die zwei Begriffe, Naked und Smoky, für mich zwar einen gewissen Gegensatz bilden, habe ich mich an einem Look versucht, der beides vereint! Sanft genug für Naked und dunkel genug für Smoky:

page-2
Foto-15.09.15-16-04-17-2

portraits by Anita de Austria

Für diesen soften Smoky Look habe ich zuerst COMBUST auf dem gesamten beweglichen Lid verteilt und bis zu den Brauen verblendet. Danach habe ich mit PASSWORD die Lidfalte schattiert und den Effekt anschließend mit SMOLDER verstärkt. Den Augeninnenwinkel habe ich mit THIRTEEN aufgehellt und die Übergänge nach innen verblendet, damit sie etwas weicher werden. Zum Schluss habe ich PASSWORD außerdem am unteren Wimpernkranz aufgetragen, einen leichten Lidstrich gezogen und die Wimpern getuscht - fertig!  

Auf den Lippen trage ich passend dazu 'Brave' von Mac. Mein Tipp: wer einen matten, dunkleren Look möchte, kann ganz leicht PASSWORD darüber tupfen. Wie findet ihr den fertigen Look? Und habt ihr Lust auf einen Vergleich zwischen Naked 1, 2 und Smoky?
 Foto-18.09.15-06-32-26-2
Foto-15.09.15-16-12-52-2

Shopping Time: The Perfect Jeans

15.09.2015 6 comments


DSC_1053-2
DSC_1248-2
Foto-08.09.15-14-38-25-2
page2-2

Die perfekte Jeans zu finden, ist wohl eine der schwierigsten Fashion Challenges überhaupt, das wissen wir alle, oder? Am liebsten wollen wir doch eigentlich einfach nur in die erst beste Jeans schlüpfen, uns direkt wohlfühlen und darin aussehen wie ein Hollywood Sternchen, wie zum Beispiel Britt Robertson in "Kein Ort ohne Dich"! Dort trägt auch sie das perfekte Jeansoutfit und sieht so als Sophia neben Luke (Scott Eastwood) einfach klasse aus.

Nach jahrelangem Suchen habe ich den für mich perfekten Schnitt und das perfekte Modell bei Levi's gefunden und bin damit super happy! Dieses Gefühl wollte ich unbedingt mit einer von Euch teilen, weshalb ich Marie von Style by Marie zum Shopping einlud, um auch für Sie die perfekte Jeans zu suchen. 

DSC_1064-2
Foto-08.09.15-14-36-29-2
DSC_1173-2
DSC_1041-2
DSC_1352-2

pictures by me

Der riesigen Auswahl des KaDeWe's sei Dank, fanden wir tatsächlich auch ziemlich schnell ein paar passende Modelle! Mittlerweile gibt es so viele coole Jeansstyles und Waschungen, dass es fast schon etwas schwer fiel sich zu entscheiden. Nach kurzem Hin und Her überlegen, fiel Marie's Wahl auf das schwarze Modell 'Skin 5' von Acne Studios - eine grandiose Wahl, wie ich finde! Passend dazu durfte noch ein kuschliger Oversize Sweater von Topshop mit. Und was meint ihr: Hat Marie die perfekte Jeans gefunden? Ich finde, auf jeden Fall und bin gerade etwas in Versuchung auch mal in ein Modell von Acne zu schlüpfen...

Die Blu-ray und DVD zum Film "Kein Ort ohne Dich" gibt es übrigens schon seit dem 03. September im Handel, aber Achtung, kauft euch lieber direkt eine große Packung Taschentücher dazu!

DF-15699_kl_700

*powered by Twentieth Century Fox Home Entertainment