Beauty: Gleaming Beaming Strobing

22.02.2016


DSC_0521-1
DSC_0373-2
DSC_0458-2
DSC_0242-2
DSC_0507-dots-2

Das Zauberwort gegen fahle Winterhaut? Highlighter! Mit diesem kleinen Beautyhelfer sieht man in ein paar wenigen Steps frisch und munter aus. Mittlerweile gibt es Highlighter in den verschiedensten Varianten: als Cream, loser oder gepresster Puder oder sogar als Pigment für einen intensiven Glow! Ich zeige euch heute meine persönlichen Lieblinge aus der aktuellen Mac 'Gleaming, Beaming, Strobing' Kollektion und verrate euch wie und wo ich welchen Highlighter auftrage.

Strobe Cream*

Fangen wir direkt mit einem meiner aktuellen Favorites an! Die Strobe Cream ist der wohl einfachste Weg um ein paar dezente Highlights zu setzen und verleiht einen zarten, natürlichen Glow. Aufgrund der leichten, cremigen Textur lässt sie sich ganz einfach mit den Fingern auftragen und verteilen. Ich benutze die Cream immer als Base für Puderhighlighter oberhalb des Wangenknochens, der Lippe, am Kinn, auf dem Nasenrücken und oberhalb der Brauen. Für einen natürlich frischen Effekt kann man die Cream auch einfach mit Foundation mischen und sie auf das gesamte Gesicht auftragen.

Mineralize Skinfinish 'Lightscape'* & 'Soft & Gentle'

Die Puderhighlighter sehen nicht nur im Pfännchen wunderschön aus, aufgetragen hinterlassen die gepressten Puder einen seidigen Glanz. Den hellen Ton 'Lightscape' verwende ich über der Strobe Cream (so halten die Pigmente besser) und trage ihn mit dem '188 Small Duo Fibre Face Brush'* entlang des Wangenknochens und oberhalb des Lippenbogens auf. Mit der dunkleren Nuance 'Soft & Gentle' verblende ich dann noch den Übergang zwischen Kontur und Highlight.

Cream Colour Base 'Luna'*

Kommen wir nun zu den Augen. Die Cream Colour Base eignet sich perfekt um einen strahlenden Untergrund für helle, intensive Farben auf dem Lid zu schaffen. Außerdem halten Puderlidschatten durch eine solche Base viel länger und die Farbe kommt viel intensiver raus. Zusätzlich eignet sich die Cream Color Base sehr gut um mit dem '287 Duo Fibre Eye Shadow Brush'* unter und über den Augenbrauen dezente Highlights zu setzen.

Pigment 'Vanilla'*

Pigmente sind eine der vielseitigsten Make-up Produkte die ich kenne. Man kann sie aufgrund ihrer hohen Pigmentierung auf die unterschiedlichsten Arten verwenden, zB als Lippenstift, Nagellack, Mascara, Eyeliner oder Lidschatten, indem man sie einfach mit einem Bindemittel mischt, oder indem man sie als loses Puder benutzt. Das Tolle ist, dass man die Intensität der Farbe so immer selbst bestimmen kann. 'Vanilla' finde ich persönlich als Puderhighlighter sehr toll, für einen intensiveren Look kann man die Farbe aber auch super auf dem Lid verwenden (dadurch kommen die einzelnen Farben des Pigments noch besser raus)! Über Pigmente könnte man wahrscheinlich noch Stunden weiter erzählen, daher die Frage - wollt ihr dazu nochmal einen extra Beitrag? 
 DSC_0333-2
page-2
DSC_0454-2
DSC_0297-2

pictures by me / wearing Missguided body*

Kommentare:

  1. Danke für die tollen Tipps!
    Und du siehst mal wieder wunderschön aus :)

    Liebste Grüße ♥ Mai
    www.sparkleandsand.com

    AntwortenLöschen
  2. Bevor ich deinen Text gelesen habe dachte ich mir "Sie sieht so schön frisch aus" und ja du hast Recht! :)
    Absolut natürlich und super dezent, gefällt mir sehr.

    Liebste Grüße Dilara
    von www.missdilara.de

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus! Soft and Gentle wollte ich mir eigentlich auch mal zulegen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde dazu gerne noch eine weiteren Beitrag lesen. Find das super interessant.

    Liebste Grüße
    Vossi | http://www.modiami.com

    AntwortenLöschen
  5. Ah, ich liebe momentan Highlighter so sehr!
    Das lässt die Haut einfach viel gesünder aussehen. Vor allem im Winter :)

    LootieLoos plastic world

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post. Ich finde den Highlighter, den du von Mac benutzt, lässt die Haut sehr frisch aussehen und ist auch sehr natürlich. Die meisten Highlighter, die in es in der Drogerie oder im High End Bereich, enthalten viel zu viel oder zu große Glitzer Partikeln und es sieht meistens sehr unnatürlich aus. :))
    Liebe Grüße Nathalie ♥
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  7. Vorweg muss ich sagen, dass mich der Strobing-Trend ästhetisch überhaupt nicht reizt. Oft sieht es so wahnsinnig unnatürlich und maskenhaft aus, was sicherlich manchmal auch gewollt ist.
    Deine Anwendung finde ich hingegen sehr gelungen. Super umgesetzt und auch das restliche Makeup wunderbar harmonisch. Steht dir ganz ausgezeichnet.

    AntwortenLöschen
  8. Ganz ganz fantastischer Look. Gefällt mir wirklich sehr! Liebe Grüße, Anja, www.modewahnsinn.de

    AntwortenLöschen