Berliner Mode Salon: Favorite Hairstyles

05.07.2016


Augustin-Teboul-6-k
Vladimir-Karaleev-9-k
Augustin-Teboul-8-k

Während der Fashion Week ist der Berliner Mode Salon immer einer meiner Lieblingsorte. Dort wird den verschiedenen Designern ein einzigartiger Raum geboten um ihren Kreationen noch mehr Ausdruck zu verleihen und sie in perfekter Szenerie zu präsentieren. Auch diese Saison war ich mit WELLA Professionals und SEBASTIAN PROFESSIONAL Backstage um einen genaueren Blick auf die unterschiedlichen Hairstyles zu werfen und ein paar Impressionen für euch zu sammeln. Das Zusammenspiel der Kollektionen und der verschiedenen Stylings finde ich immer wieder super interessant, weshalb ich euch heute wieder meine liebsten Hairstyles vorstelle! 

Augustin-Teboul-Collage
Augustin-Teboul-12-k
Augustin-Teboul-Collage-2

Augustin Teboul

Bei der Frühjahr/Sommer '17 Kollektion setzt das Designer-Duo Augustin Teboul auf coole Rock/Punk Elemente. Gekonnt gesetzte Meshdetails, wild verteilte Glitzerapplikationen, Risse, schillernde bunte Pailletten und zarte Netzstrukturen in Schwarz und dunklem Blau stehen im Fokus der Kollektion und werden durch Weiß und verschiedene gedeckte Farbtöne ergänzt. Passend dazu stylte das Urban Design Team von Sebastian Professional einen messy aussehenden Wet Hair Look!
Marina-Hoermanseder-Collage
Marina-Hoermanseder-4-k

Marina Hoermanseder

Auch diese Saison zeigte Marina Hoermanseder eine für sie typisch mädchenhafte Kollektion, mit sommerlichen Farben, klassischen Schnitten, coolen Gürtelschnallendetails und sexy Lackelementen. Als Kontrast zur aufregenden Kollektion, stylten die Wella Trend Coaches von Wella Professionals einen super natürlichen Look mit leichten, ausgehangenen Wellen und geradem Mittelscheitel! 

William-Fan-Collage
William-Fan-Collage-2
William-Fan-5-k

William Fan

"Stell dir vor du kommst nach einer Party nach Hause, machst dir noch schnell einen Dutt und wachst am nächsten Tag mit diesem typischen Undone-Hairstyle auf - that's it!" Getreu dem Kollektionsmotto "The Day After" kreierte das Urban Design Team von Sebastian Professional einen glamourös-lässigen Look, der unterschiedliche Charaktere am Morgen nach der Party zeigt.  

Die Kollektion wurde vom Interieur Style der 60er/70er inspiriert und mixt verschiedene Materialien, gedeckte Farben und coole Prints. Passend dazu hat das Stylingteam einen ebenso abwechslungsreichen Hairstyle kreiert! Mein persönlicher Lieblingslook ist der locker im Nacken gebundene Zopf mit leichten Wellen und softem Wetlook am Oberkopf. 

Isabell-de-Hillerin-Collage
Isabell-de-Hillerin-4-k

Isabell De Hillerin

Vergangene Saison zeigten sich die Models mit tief sitzendem Chignon, diesmal wurde die schlichte, klassische Kollektion durch ein geknotetes Haarband ergänzt. Die Haare wurden super sleek gestylt, die vordere Partie abgeteilt und die seitlichen Strähnen ganz 20er Jahre like in leichte Wellen gelegt. Das bunte Band bietet einen tollen Kontrast zur glatten Frisur und zu den stilvollen Stücken, wie findet ihr's?

Rene-Storck-Collage
Rene-Storck-3-k

René Storck

Der frankfurter Designer René Storck vereint auf dem Laufsteg monochrome, androgyne Elemente und luxuriöse Stoffe mit coolem Wet Hair Look. Dafür wurden die Haare gut durchstrukturiert und mit dem Styling Allrounder EIMI Pearl Styler locker nach hinten über die Schultern gelegt.  

Vladimir-Karaleev-7-k
Vladimir-Karaleev-Collage
Vladimir-Karaleev-k

Vladimir Karaleev

Für seine neuste Kollektion arbeitete der Berliner Designer vor allem mit Cut-Outs, die unterschiedliche Materialien, Layering und verschiedene Prints zum Vorscheinen bringen. Der Mix aus unterschiedlichen Stoffen und Styles steht hierbei im Mittelpunkt, was natürlich auch im Styling widergespiegelt werden sollte!

Daher entschied sich das Urban Design Team von Sebastian Professional zusammen mit dem Designer für einen straighten Look mit filigranen Zöpfen die parallel am Oberkopf geflochten, aufgelockert und dann am Hinterkopf zusammengenommen wurden. Erweitert wurde der feminine Look mit eingeflochtenen Lederbändern, die dem fertigen Styling einen zusätzlichen coolen Touch verliehen. Zum Schluss wurde der fertige Look mit dem SEBASTIAN PROFESSIONAL Re-Shaper fixiert. Tipp vom Profi: für ein noch glänzenderes Finish das neue Sublimate in das Haar einarbeiten!

Hien-Le-Collage
Hien-Le-2-k

Hien Le

Die Hien Le S/S '17 Kollektion zeichnet sich besonders durch puristische Schnitte, Layering und grafische Elemente aus, was durch den passenden Hairstyle ergänzt werden sollte. Dafür haben sich die Wella Trend Coaches ein raffiniertes Detail einfallen lassen; die seitlichen Partien wurden fest am Kopf nach Hinten gelegt und im Nacken zusammen gebunden, so dass es wie ein versteckter Untercut wirkt. Darüber wurden die restlichen Haare gelegt, als tiefer Zopf gebunden und mit dem Glanzspray EIMI Glam Mist fixiert. Super schön, einfach zu stylen und auch sehr alltagstauglich, oder?

Welcher Hairstyle gefällt euch am besten?

photo credits by WELLA Professionals, SEBASTIAN PROFESSIONAL & me / edit by me

*in cooperation with WELLA Professionals & SEBASTIAN PROFESSIONAL - thank you!

Kommentare:

  1. Mal wieder ein klasse Post, liebe Marie. Ich liebe deine Fotos und finde es total cool, wie du die Bilder jetzt neuerdings immer anordnest.

    Liebste Grüße,
    Helena

    www.mouliakada.de

    AntwortenLöschen
  2. Die ausgehangenen Wellen von Marina Hoermanseder schauen unglaublich toll aus - aber auch die Farbe auf deinem allerersten Foto ist ein Traum! ;) Tolle Einblicke!

    lg, Kathi
    www.ilvieebella.com

    AntwortenLöschen
  3. Der Artikel ist wirklich schön und so toll aufbereitet! :)

    Liebe Grüße,
    Any | Echo Of Magic

    AntwortenLöschen
  4. Oh man, welch tolle Fotos und wundervolle Frisuren – will auch ;-)! Ein wirklich super Bericht danke dafür – übrigens meine neueste Entdeckung https://gutscheinlike.de/hairlando - da kriegt man zum Stylen wirklich tolle Produkte viel günstiger! LG

    AntwortenLöschen