Beauty: January Favorites

31.01.2016 6 comments


DSC_0977-2
DSC_0980-2

Der Januar ist so gut wie um, Zeit also euch mal wieder an meinen liebsten Beautyprodukten teilhaben zu lassen! Welche fünf Produkte es dieses Jahr zuerst in diese Kategorie geschafft haben, zeige ich euch heute - mit darunter sind sowohl ein paar Winterhelfer, als auch der ein oder andere Frühlingsbote. Was gehörte diesen Monaten zu euren Lieblingsprodukten?

Jil Sander 'Simply'

Aktuell sieht es draußen zwar nur vereinzelt nach Frühling aus, allerdings macht der frische, blumige Duft direkt Lust auf mehr! 'Simply' ist mein Lieblingsduft zum Frühjahrsanfang und macht meinen bisherigen eher süßen, als blumigen Favoriten ziemlich stark Konkurrenz. Jil Sander hatte ich bisher irgendwie gar nicht als Marke wahrgenommen, die zu mir passen könnte, allerdings wurde ich während der Fashion Week vom Gegenteil überzeugt. Also falls ihr die Jil Sander auch immer noch mit 'Sun' assoziiert, schaut euch diesen Duft mal genauer an - ihr könntet überrascht sein!

Mein aktueller Lebensretter wenn es um trockene Hautstellen geht: die Extreme Aufbaupflege von Annayake! Ich hatte sie irgendwann mal in einer Goodiebag als Tester und letztens ausprobiert als meine Haut mal wieder gestreikt hat. Besonders auf der Stirn kämpfe ich im Winter immer mit sehr hartnäckigen, extrem trockenen Stellen, die einfach nicht wegzubekommen sind. Durch die Creme ist es etwas besser geworden, allerdings gehe ich damit eher sparsam um, da der Preis der Originalgröße doch recht heftig ist... Vielleicht habt ihr ja einen guten Tipp für mich, was ich als Alternative ausprobieren kann?


Das Mineralize Skinfinish ist mein erster Puderhighlighter und bisher bin ich mit der Wahl (ich schwankte zwischen Soft & Gentle und Lightscapade) sehr zufrieden. Im Gegensatz zu flüssigem Highlighter lassen sich die Pigmente viel dezenter auftragen, wodurch der Glow noch natürlicher und leichter wirkt. Außerdem ist das Produkt super ergiebig - der Highlighter sieht noch aus wie am ersten Tag, obwohl ich ihn beinah täglich verwende!


Was Handcreme betrifft bin ich ein richtiger Messie! In jeder Handtasche fliegt mindestens eine rum, allerdings könnte ich trotzdem ständig eine Neue kaufen. Während der Bloggerboxx Secret Suite wurde ich von eos mit deren Neuzugang, der eos Handpflege, in verschiedenen Varianten eingedeckt. Mein Favorit ist bisher 'Berry Blossom', obwohl ich 'Cucumber' auch nicht schlecht finde! Geruchlich bin ich den Handcremes komplett verfallen, was sie in Sachen Pflege so drauf haben, kann ich euch sicher auch bald berichten!


Wenn es um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis geht, hat Zoeva bei Pinsel meiner Meinung nach ganz klar die Nase vorn. Umso mehr habe ich mich gefreut, als letztens das neue Rosé Golden Luxury Set Vol. 2 bei ankam! Mit diesen wunderschönen Pinseln in zartem roségoldenem Design macht das Schminken einfach noch mehr Spaß. An der Qualität der Pinsel hat sich allerdings nichts geändert - immer noch top!

Hairstyle Inspiration At The Berliner Modesalon

29.01.2016 3 comments


Foto-21.01.16,-20-55-22-2

Während der Fashion Week gibt es immer wieder tolle Modekreationen zu bewundern. Neben den verschiedenen Kollektionen, finde ich es zusätzlich immer sehr interessant zu sehen, wie die Designer zusammen mit verschiedenen Stylisten einen bestimmten Look für die Models stylen und so ein rundes Gesamtbild erschaffen, um die Mode perfekt in Szene zu setzen. Für WELLA Professionals und SEBASTIAN PROFESSIONAL war ich zu Gast im Berliner Modesalon und habe mir dort die kommenden Trends etwas genauer angeschaut! Meine fünf Favoriten zeige ich euch heute - ich bin gespannt welcher Look euch am besten gefällt!

 William Fan

Passend zum Namen der Kollektion 'Business in the front, Party in the back' kreierte das Team um SEBASTIAN PROFESSIONAL einen außergewöhnlichen Look, der von Vorne recht sleek und klassisch wirkte und im Nacken locker zusammen gefasst und festgesteckt wurde. Ein perfekter Mix aus Business und Party, genau so wie die Kollektion von William Fan! Das Tolle: obwohl die Frisuren hinten gesteckt werden, bleibt ein Teil der Haare offen, wodurch der komplette Look gleich viel lockerer, aber trotzdem noch elegant wirkt. 

Foto-21.01.16,-19-16-40-2
Foto-21.01.16,-20-43-19-2
Foto-21.01.16,-20-45-17-2

Marina Hoermanseder

Die Autumn/Winter Kollektion 2016/17 vereint starke Kontraste, wie zum Beispiel lackierte Lederkorsetts, Latexkleider und -röcke zu fließenden Stoffen oder groben Strickmaterialien. Für das Styling kreierte WELLA Professionals einen Haarstyle im Wet-Look, bei dem die Haare streng nach hinten gekämmt, in einem hohen Zopf zusammengebunden und mit einer für Marina Hoermanseder typischen Lederschleifen versehen wurden. Der ideale Bruch aus süßen Details und Fetischelementen!

Foto-21.01.16,-12-53-32-2
page-2
Foto-21.01.16,-13-04-11-2

Isabell De Hillerin

Isabell De Hillerin zeigte auf dem Laufsteg eine Kombination aus asymmetrischen Schnitten, versteckten Layerings und markanten Details. Dazu stylten die Wella Trend Coaches den Klassiker unter den Dutts, einen tief sitzenden Chignon! Der strenge Haarknoten bekommt durch ein strukturiertes Deckhaar und detailliert herausgezupfte Strähnen einen etwas aufgelockerten Charakter. Durch den glatten und glänzenden Look wirkt das Styling trotzdem sehr edel, schick und klassisch. 

Foto-19.01.16,-16-59-48-2
Foto-19.01.16,-16-49-29-2
Foto-19.01.16,-16-48-18-2

Michael Sontag

Für den puristischen Style von Michael Sontag hat das Wella Team einen einfachen Look entworfen, bei dem die Haare eine strähnige Struktur bekommen und ohne bestimmten Scheitel aus dem Gesicht gestylt werden. Außerdem kam ein kleiner Trick zum Einsatz, den ich selber sehr gern anwende und auch sehr oft während der Fashion Week gesehen habe: mit wenigen Handgriffen wurde ein Fake-Bob kreiert, indem die Haare einfach in die Kleidung gesteckt wurden! Easy, oder?

Foto-20.01.16,-12-23-49-2
Foto-20.01.16,-12-23-57-2

 Nobi Talai

Die persische Designerin Nobieh Talaei wählte zusammen mit WELLA Professionals einen sehr sleeken Look für ihre von selbstbewussten Großstadtfrauen inspirierte Kollektion aus. Dafür wurden die Haare der Models zuerst geglättet und im Nacken zu einem strengen Zopf gebunden, der anschließend länglich eingedreht und festgesteckt wurde. Der Wet-Effekt lässt das ganze moderner, beinah futuristisch erscheinen, wobei ich mir sicher bin, das die Frisur auch im Alltag super funktionieren würde!

Foto-19.01.16,-11-12-41-2
Foto-19.01.16,-11-40-36-2
Foto-19.01.16,-11-46-03-2
Foto-19.01.16,-11-12-25-2

photo credits by WELLA Professionals, SEBASTIAN PROFESSIONAL / edit by me

*in cooperation with WELLA Professionals - Thank you!

Inspiration: Spring Cravings

27.01.2016 5 comments


Unbenannt-2


Die Narzissen in meinem Fensterbrett und die Plusgrade draußen lassen es erahnen: der Frühling steht vor der Tür! Zeit also langsam die dicken Winterjacken raus zu schmeißen und sich nach ein paar frühlingshaften Alternativen umzusehen. Zarte Rosétöne spielen für mich nicht nur im Winter, sondern auch diesen Frühling wieder eine große Rolle, sowohl bei Kleidung, als auch bei Accessoires! Momentan bin ich auf verzweifelter Suche nach den roséfarbenen Sneakern - habt ihr irgendeinen Tipp wo ich sie noch in dieser Farbe her bekomme?

Outfit: Rosé And Light Grey

25.01.2016 21 comments


DSC_1212-2
DSC_1146-2
DSC_0995-2

H&M Trend cardigan and jacket / Mango dress / Asos sunnies* and bag* / Dr. Martens boots

pictures by Diana

Fashion Week is over! Jedenfalls für mich - für andere Blogger geht der Fashion Week Marathon sicher in diversen anderen Städten weiter. Ich muss allerdings zugeben, dass ich nach dieser einen Woche schon ziemlich platt war und Samstag erstmal einen Tag Auszeit gebraucht habe. Trotzdem bin ich nach der Modewoche ziemlich motiviert, was wohl zum einen an den genialen Shows gelegen hat (es inspiriert mich immer unheimlich zu sehen, was andere Leute mit eigenen Ideen und viel Arbeit geschaffen haben), zum anderen an den schönen Gesprächen mit tollen Menschen! Ich habe das Gefühl genau den Anstoß bekommen zu haben, der mir in letzter Zeit ein wenig gefehlt hat.  

Der heutige Look greift zwei meiner aktuellen Lieblingsfarbtöne auf: Rosé und Hellgrau! Beide Farben harmonieren, wie ich finde, ganz wunderbar miteinander. Nach dem gepunktetem Cardigan werde ich übrigens immer wieder gefragt und er ist das Kleidungsstück in meinem Schrank für das ich mit Abstand die meisten Komplimente bekomme. Gekauft habe ich ihn vor etwa einem Jahr bei H&M Trend in München und soweit ich weiß, gibt es ihn leider nicht mehr. Sollte ich allerdings irgendwann ein ähnliches Teil finden, lasse ich es euch natürlich wissen! Wie findet ihr den Look? Ich freue mich auf euer Feedback und wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche!

DSC_1171-2
DSC_1140-2
DSC_1079-2
DSC_1132-2

Behind The Scenes: Kilian Kerner

23.01.2016 5 comments


Foto-20.01.16,-20-28-53-2
Foto-20.01.16,-20-40-44-2
Foto-20.01.16,-20-49-31-2
Foto-20.01.16,-20-44-29-2
Foto-20.01.16,-20-53-29-2

Wie ich euch bereits verraten habe, durfte ich bei ein paar Shows Backstage vorbei schauen und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Neben Marina Hoermanseder und Holy Ghost, war ich für Staatl. Fachingen auch bei Kilian Kerner Backstage und konnte die Looks der Models vorab betrachten. Das Styling erinnerte dank blondem Bob und Sonnenbrille stark an Anna Wintour, von der sich Kilian Kerner auch inspirieren lies, wie er in einem Interview mit Elle verriet! 

Der gekonnte Mix aus "androgyn und weiblich", den Kilian Kerner in seiner neusten Kollektion zeigt, spiegelte sich ebenfalls in dem Styling der Models wieder. Glatte, präzise gearbeitete Bob Frisuren trafen dabei auf rote, verwaschen Lippen und zarten Porzellanteint. Die Männer bekamen im Kontrast zu markanten Gesichtszügen, soft nach hinten gestylte Haare! Die Kollektion und Laufsteglooks findet ihr unter anderem hinter

Foto-20.01.16,-20-59-48-2
Foto-20.jpg-2
Foto-20.01.16,-20-41-24-2
Foto-20.01.16,-20-44-46-2
Foto-20.01.16,-20-53-22-2
Foto-20.01.16,-20-49-37-2
Foto-20.01.16,-20-34-57-2

*in cooperation with Staatl. Fachingen - Thank you! 

Fossil x Opening Ceremony Pre-Shopping

21.01.2016 12 comments


Foto-18.01.16,-21-23-09-2
Foto-18.01.16,-21-12-24-2
Foto-18.01.16,-20-57-37-2
Foto-18.01.16,-20-44-48-2

Meine Modewoche startete mit einem entspannten Abend im Fossil Store mit leckeren Häppchen, Macarons, Drinks und der neusten Fossil Kollektion in Kooperation mit dem New Yorker Label Opening Ceremony! Das Designer Duo hinter Opening Ceremony beschreibt die Kollektion als "Überraschend, modern, innovativ" und hätte es damit tatsächlich nicht besser treffen können! Die  Fossil by Opening Ceremony Kollektion umfasst eine tolle Auswahl an Taschen, süßen Lederaccessoires und verschiedenen Uhren, die sowohl alle recht klassisch gehalten, aber insgesamt trotzdem verspielt und vielseitig tragbar sind!

Die Taschen zum Beispiel, lassen sich durch ein paar Handgriffe verändern, in dem man die Innenseite nach Außen dreht - genial, oder? Mein persönlicher Favorit ist jedoch die Uhr! Zugegeben, ein wahr gewordener Bloggertraum in Kupfer und Marmor, vereint in einem riesigen Zifferblatt, aber ist sie nicht wunderschön? Durch die Armspange lässt sie sich außerdem unterschiedlich tragen: am Handgelenk oder etwas weiter oben am Arm! Ich bin gespannt wie ihr die Kollektion findet. Habt ihr einen Favoriten? Was sind eure FossilxOC Lieblingsprodukte? 
 Foto-18.01.16,-21-23-31-2
Foto-18.01.16,-20-35-58-2
Foto-18.01.16,-21-18-56-2
Foto-18.01.16,-20-44-23-2

*in cooperation with Fossil - Thank you!