About Week #21

30.05.2016 7 comments


collage

Vacation-Ready

Ich bin mehr als urlaubsreif! Was ich unter anderem daran merke, wie platt ich die letzten Tage war. Bevor wir Donnerstag in den Flieger steigen, steht noch einiges auf dem Plan, was genau erfahrt ihr etwas weiter unten. Wohin es geht habe ich euch noch gar nicht verraten - wir fliegen vierzehn Tage nach Thailand! Auch wenn dort aktuell bereits nicht mehr so gutes Wetter sein soll, freue ich mich riesig. Thailand steht schon etwas länger auf meiner Travelliste und gehört zu einem der Ziele, was ich dieses Jahr unbedingt abhaken wollte. Ob ich es erneut auf die Liste setzen werde, kann ich euch dann in zwei Wochen verraten! 

Planning

Nachdem Flüge und Hotels abgehakt sind, suche ich gerade ein paar Dinge raus, die wir auf unserer Reise unbedingt sehen und machen müssen. Thailand hat da sicher einiges zu bieten, uns wird also wohl nicht langweilig werden, allerdings freuen wir uns natürlich trotzdem über den ein oder anderen (Geheim-)Tipp - wart ihr schonmal in Bangkok und auf Koh Samui und könnt uns etwas empfehlen?

Kenzo x H&M

Vor lauter Reiseplanung hätte ich beinah die nächste große Designer-Kollaboration der schwedischen Modekette verpasst. Diesmal hat sich H&M mit dem Pariser Label Kenzo zusammengetan - wir dürfen also gespannt sein. Ob der Hype wohl auch wieder so heftig wird wie bei #HMBalmaination? 

collage2

Short hair, don't care!

Seit vergangenem Mittwoch trage ich meine Haare wieder so kurz wie seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr! Und ich bin super happy damit! Meiner Meinung nach ist der Clavi Cut einfach die perfekte Frisur für warme Sommertage - wie findet ihr's? Zu verdanken habe ich die freshe neue Frisur dem Kérastase Salon meines Vertrauens: Wolfgang Zimmer! Super liebes Team, geniale Arbeit und perfekte Beratung, ich kann ihn euch nur empfehlen. 

Auf dem Plan

Die letzten Tage vor der wohlverdienten Portion Erholung werden nochmal intensiv. Heute bin ich den ganzen Tag mit Bionade unterwegs (dazu aber bald mehr), morgen dann zusammen mit Douglas in Hamburg und Mittwoch beginnt die Kofferschlacht. Ich habe keine Ahnung wie ich zwei Wochen in einen mittelgroßen Koffer bekommen soll, aber bei fünfunddreißig Grad kann ich zum Glück auf dicke Sachen, die viel Platz wegnehmen verzichten! 

Summer Mood

Worauf ich mich im Urlaub am meisten freue? Darauf Thailand kennenzulernen! Die Leute, die Kultur, das Land, das Essen, einfach alles. Aber auch auf Sandstrand, Meer und Erholung! Und natürlich darauf ein paar schöne Urlaubslooks zu fotografieren, Photodiares für euch zu knipsen und coole Sommerprojekte zu shooten! Ich hoffe ihr freut euch genauso sehr wie ich. Auf Instagram nehme ich euch natürlich wieder mit durch unseren Urlaub und insofern es klappt auch via Snapchat (@glttrvrywhr)! 

collage3

Happy Monday!

Beauty: May Favorites

28.05.2016 7 comments


DSC_0133-2
DSC_0094-2

Was mir letztens aufgefallen ist? Ich habe euch verdammt lange keine Monatsfavoriten aus dem Beautybereich gezeigt! Daher gibt es heute mal wieder fünf Produkte, die ich diesen Monat besonders gern benutzt habe, angefangen mit dem 'Hyaluron +Bloom' Face Toner vom Berliner Label Lovely Day Botanicals. Das sanfte Gesichtswasser verwende ich gern nach der Reinigung für einen intensiven Feuchtigkeitsboost und wenn meiner Haut mal wieder der natürliche Glow fehlt. Außerdem sehr schön: Lovely Day Botanicals setzt auf natürliche und vegane Inhaltsstoffe!

Ein weiterer meiner Favoriten ist der Smashbox Insta-Matte Lipstick Transformer. Damit könnt ihr ganz easy so gut wie jeden eurer Lieblingslippenstifte abmattieren! Einfach mit dem Finger über euren cremigen Lippenstift tupfen und er erhält ein mattes Finish. Der Insta-Matte hinterlasst dabei allerdings kein austrocknendes Gefühl auf den Lippen, es fühlt sich eher pudrig weich an, ähnlich wie bei einem Porenverfeinerer.

Ganz große Liebe gibt es in diesem Monat auch für die Nivea Seidenmousse 'Creme Care' Pflegedusche! Das fluffige Mousse mit Seidenextrakt hinterlässt ein super angenehm weiches Gefühl auf der Haut. Ich habe schon einige schaumige Duschgels getestet und das ist bisher eins meiner liebsten! Das Seidenmousse kommt direkt als Schaum aus der Flasche, sprich anders als bei anderen Gels entwickelt sich der Schaum nicht erst beim Duschen selbst. Die Haut wird so besonders sanft mit den Inhaltsstoffen der Nivea Creme gereinigt und sofort mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt, so dass ein tolles Hautgefühl entsteht! 

Ein weiteres Pflegeprodukt hat es in die Favoritenauswahl geschafft: das Essie Nail & Skin Serum mit Blaualgenextrakt. Das Serum besteht aus drei unterschiedlichen Phasen, die durch Schütteln mit einander vermischt werden und somit die Pflegewirkung aktiviert wird! Dabei wird sowohl die Nagelhaut, als auch die Nagelplatte mit Feuchtigkeit und Glanz versorgt. Das Serum zieht sehr schnell ein und fettet nicht stark, weshalb man es super auch einfach zwischendurch verwenden kann!

Das letzte Produkt ist ein Sommerklassiker von Gucci. 'Flora' by Gucci ist einer meiner liebsten Frühlingsdüfte und lässt mich beim Tragen gedanklich immer über eine bunte Blumenwiese laufen! Für mich gehört dieser Duft einfach zum Frühlings dazu, weshalb ich ihn euch in diesem Beitrag auch schonmal als Duftklassiker vorgestellt habe. Was tragt ihr im Frühling am liebsten?

DSC_0111-2
DSC_0151-2

*in cooperation with Nivea - thank you!

Outfit: Split Pants

26.05.2016 7 comments


DSC_0533-2
DSC_0062-2
DSC_0358-2

H&M Trend off-shoulder blouse (similar) / H&M pants / Warehouse mules / Chloé bag / Céline sunnies*

pictures by Florian

Ich bin kein großer Fan von zu viel nackter Haut. Klar, am Strand geht das, da fühle auch ich mich wohl in Bikini, Shorts oder knappen Shirts. Aber in der Stadt trage ich mittlerweile dann doch lieber etwas mehr. Da ist es mir einfach unangenehm halb nackt umher zu laufen, ständig das Gefühl zu haben angeglotzt zu werden. Shorts die ständig hoch rutschen, nackte Beine die an Bänken kleben bleiben oder Stühle die dadurch unangenehme Abdrücke hinterlassen - nein Danke! Versteht mich nicht falsch ich trage auch öfter kurze Sachen, allerdings versuche ich das dann immer zum Beispiel durch längere Ärmel oder weite fließende Stoffe auszugleichen. Sonst kann es total schnell auch einfach nur gequetscht aussehen und das will ja eigentlich niemand, oder? 

Was ich trage, wenn es aber so heiß ist, dass man am liebsten gar nichts tragen würde? Leichte dünne Stoffe, fließende Materialien, Off-Shoulder und Teile mit raffinierten Schnitten, die beim Laufen vom Wind getragen werden und sich sanft um den Körper hüllen, wie zum Beispiel diese Hose mit sehr hohem Beinschlitz. Beide Teile sind sehr oversized geschnitten, die Figur bleibt komplett unbetont, aber manchmal mag ich genau das ganz gerne. Durch die spitzen Mules bekommt der Look zusätzlich einen orientalischen Touch - wie findet ihr's? 

DSC_0185-2
DSC_0302-2
DSC_0461-2

About Week #20

24.05.2016 6 comments


collage

About Last Week

In meinem letzten Weekly Update habe ich ein bisschen gemeckert und daraufhin sehr schöne Worte zu hören bekommen - vielen lieben Dank dafür! Manchmal muss man einfach bestimmte Gedanken loswerden, nur um dann ein paar aufmunternde Worte zurück zu bekommen. Eure Kommentare haben mir wirklich sehr gut getan! Außerdem scheint es gerade vielen ähnlich zu gehen, was ich persönlich sehr schade finde, aber auch total nachvollziehen kann. Franzi hatte dazu vergangene Woche auch einen sehr schönen Text geschrieben, klickt mal rein! Bei Valerie gibt es außerdem einen sehr guten Artikel mit zwölf Tipps, wie man aufhört sich mit anderen zu vergleichen.

Aufschieberei oder Spontanität?

Die einen würden es als planlos, die anderen als spontan bezeichnen. Ich plane immer alles kurz vor knapp, allerdings hatte ich damit auch bisher so gut wie nie Probleme! Bei Projekten wird es damit zwar oft etwas stressig, aber die spontanen Einfälle sind ja sowieso immer die besten, oder? So habe ich eben zum Beispiel ein Reiseziel gebucht, wo ich schon ewig hin wollte - für nächste Woche! Wo genau es hin geht, verrate ich euch später, oder erratet ihr es vielleicht schon selbst?

collage2
collage3

Back On Track

Die Trainingseinheit für den Summerbody geht also in die nächste Runde. Ich war die letzten Wochen wieder etwas fauler, was ich beim letzten Besuch im Fitnessstudio direkt gemerkt habe. Es ist echt deprimierend zu sehen, wie schnell Muskeln zurück gehen, wenn man eine Weile nichts macht. Aber da hilft wohl kein Jammern, oder?

Filmtipp

Wer vorm schlechten Wetter flüchten und nicht unbedingt zu Hause sitzen will, geht am besten ins Kino. In den neuen X-Men Film um genauer zu sein! Denn obwohl Wolverine nur einen kurzen Auftritt hat, ist "Apocalypse" durchaus sehenswert. Habt ihr den Film schon gesehen? Meine Lieblingsszene ist ja ganz klar die mit Evan Peters, aber ich will nicht zu viel verraten. Wusstet ihr eigentlich, dass bei allen Marvel Filmen noch etwas nach dem Abspann kommt? Also unbedingt bis zum Ende sitzen bleiben! 

collage4

Happy Tuesday! Habt eine schöne Woche!

Beauty: Pop'Exotic + Giveaway

22.05.2016 43 comments


DSC_0696-2
DSC_0214-2
collage1

Farbenfroh, frisch, sommerlich, fruchtig, spritzig, exotisch, verführerisch, sinnlich oder kurz: Pop Exotic! Eins ist sicher - mit Yves Rocher wird der Sommer bunt! Inspiriert von der exotischen neuen Limited Edition des Pflanzen-Kosmetik Herstellers, bestehend aus farbenfrohen Lippenstiften, Eyelinern, Nagellacken, fruchtigem Duft und erfrischendem Duschgel, habe ich einen sommerlichen Look kreiert. Geshootet haben wir ihn im Botanischen Garten, denn wo würde so ein Look besser hinpassen, als in die tropischen Häuser Berlins? Umgeben vom Grün der Palmen und Gewächse schimmern die bunten Nuancen der Kollektion besonders schön und machen Lust auf mehr.

Für den Look habe ich mich voll und ganz auf zarten Schimmer, Goldreflexe und einen kräftigen Farbtupfer verlassen. Die Augen habe ich mit dem Yves Rocher Lidschatten Quartett aus dem Standardsortiment betont und zusätzlich mit dem goldenen Farbton Highlights auf den Wangen gesetzt. Für den besonderen Farbakzent habe ich den Eyeliner in der Farbe 'Pêche Exotique' aus der Pop Exotic Kollektion zweckentfremdet und auf den Lippen aufgetragen. Durch die weiche Textur lässt er sich super easy auftragen und hält trotzdem sehr lange. Darüber habe ich zusätzlich den goldenen Lippenstift in 'Jaune Yuzu' aufgetupft. 

DSC_0168-2
DSC_0262-2
DSC_0700-2
DSC_0218-1

Um den Farbton erneut aufzugreifen, habe ich die Nägel im gleichnamigen Lack 'Pêche Exotique' lackiert! Das peachige Orange strahlt so richtig zwischen den grünen Blättern hervor - ein toller Kontrast, oder? Abgerundet wird der Look durch den passenden Duft! Das Eau de Toilette riecht sommerlich erfrischend nach einem bunten Fruchtcocktail, also unbedingt im nächsten Store ausprobieren - oder einfach beim Gewinnspiel mitmachen:

  • Zu gewinnen gibt es nämlich drei coole Sets: eine tolle Strandtasche von Manouc, gefüllt mit Pop’Exotic Produkten, die gesamte Produktreihe und einen fünfzig Euro Gutschein für Yves Rocher!
  • Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr einfach bis zum 29. Mai einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen, in dem ihr mir verratet, was eure liebste Sommerfarbe ist.
  • Name und gültige Mailadresse nicht vergessen - schon seid ihr dabei! 
Viel Glück! 

DSC_0994-2
DSC_0071-2
DSC_0416-2

*in cooperation with Yves Rocher - thank you!

Outfit: Call Me Ms Piggy

20.05.2016 10 comments


DSC_0329-2
DSC_0090-2
DSC_0181-2

Cos blouse / H&M skirt / Acne Studios boots* / Chloé bag / Asos flamingo charm*

pictures by Florian

Thank God, it's Friday! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie froh ich bin, dass diese Woche um ist - trotz des langen Wochenendes. Der Anfang der Woche lief nach dem langen Wochenende echt schleppend, weshalb ich in den letzten zwei Tagen einiges aufholen musste und jetzt wirklich mehr als bereit für's Wochenende bin! 

Vorher muss ich euch aber noch das wohl süßeste Teil überhaupt zeigen: dieses pinke Shirt von Cos. Sowohl der süße Schnitt, als auch die Bonbonfarbe hatten es mir sofort angetan, weshalb ich es direkt mitnehmen musste, obwohl ich darin wahrscheinlich nochmal fünf Jahre jünger wirke als ohnehin schon. In Kombination mit einem schwingenden Rock in A-Linie fühle ich mich darin außerdem wie ein aufgepufftes Bonbon oder Zuckerwatte am Stiel. Aber ich liebe es!

collage
DSC_0371-2
DSC_0216-2
DSC_0285-2

Happy Weekend, everyone!

Summer Inspiration: Summer Must-Haves

18.05.2016 6 comments


Unbenannt


Summer is just around the corner... Oder zumindest hat er schonmal kurz angeklopft, sich aber dann wieder verzogen, weil er wohl gemerkt hat, dass unsere Garderobe noch nicht Sommerfit ist. Damit das schnell geändert werden kann und er hoffentlich noch schneller wieder zurück kommt, gibt es als Inspiration heute meine absoluten Sommer Must-Haves!

Ganz vorne mit dabei sind spitze Mules und lockere Sandaletten, am besten in Kombination mit dem Beinkleid der Saison: der Fransenjeans! Off-Shoulder Shirts und Kleider dürfen natürlich auch nicht fehlen, am besten mit zusätzlichem Sleevedetail. Bei den Accessoires greift man am besten zu zarten Nudenuancen oder poppigen Rottönen! Für den letzten Schliff und einen Touch Hippievibes sorgt das Lederband als Choker um den Hals gebunden. Was ist euer liebster Sommertrend? Und ist euer Kleiderschrank schon summer-ready?


Outfit: Beloved Items

16.05.2016 10 comments


DSC_2138-2
DSC_1968-2
DSC_2253-2

MLM Label blouse* / Weekday pants / Asos sandals* / Chloé bag 

pictures by Lisa

Happy Monday, everyone! Ich begrüße die neue Woche in einem meiner absoluten Lieblingsteile: diese gemusterte Hose von Weekday. Ihr habt sie vielleicht schon öfter auf dem Blog gesehen, zum Beispiel in diesem Urlaubslook oder meinem entspannten Traveloutfit, aber trotzdem kann ich nicht genug von ihr bekommen. Über die Jahre ist sie wohl zu einem dieser Lieblingsstücke geworden, von denen man sich nicht trennen kann und die einfach immer wieder passen! An welches Stück in eurem Kleiderschrank müsstet ihr dabei denken? 

Ganz starke Konkurrenz bekommt die Lieblingshose heute von meiner neuen Off-Shoulder Bluse mit überlangen Ärmeln! Das Teil hat auch ziemlich großes Potential zum Herzstück - wie findet ihr sie? Die Schleifchensandalen habe ich übrigens mit vier schnellen Schnitten ganz simpel zu Pantoletten umfunktioniert. Einfach die Schnürrungen abtrennen, fertig! Ich bin gespannt wie ihr den Look findet und wünsche euch eine entspannte Woche! 

DSC_2347-2
DSC_0019-2
DSC_2179-2

About Week #19

15.05.2016 7 comments


page

Buon giorno!

Okay, es ist zwar mittlerweile kein 'Morgen' mehr, aber ich liege noch faul im Bett während ich diesen kurzen Wochenrückblick tippe und diese zwei Worte sind in dieser Woche auf jeden Fall hängen geblieben! Zusammen mit Essie war ich nämlich in Mailand, wo eine Produktneuheit meines liebsten Nagellackexperten vorgestellt wurde: Essie Gel Couture! Die neue Range umfasst ein Zwei-Phasen Gelsystem, das von allem inspiriert wurde, was eine typische Runwayshow umfasst. Die 42 Lacke tragen daher Namen wie zB 'Stitch By Stitch', 'Dress Call', 'Rock The Runway' und 'Sit Me In The Front Row'! Ich werde meine Lieblingsfarben fleißig testen und euch berichten - wie findet ihr das Design der geschwungenen Flaschen? 

Über lila Teppiche...

... lief ich am Donnerstag zusammen mit Franzi und Amandine bei den Duftstar Awards! Douglas hatte uns eingeladen bei der Preisverleihung, bei der die besten Düfte in verschiedenen Kategorien geehrt wurden, dabei zu sein. Durch den Abend führte Barbara Schöneberger und obwohl ich sonst nicht so viel mit dieser Art von Humor anfangen kann, war es doch recht amüsant und hat die Gala um einiges aufgelockert. Ich habe mich gefreut dabei gewesen sein zu können - danke dafür!

On My List

Meine To-Do Liste für die nächste Woche steht bereits! Es sind ein paar Shootings für kommende Projekte geplant, ihr dürft also gespannt sein. Es wird auf jeden Fall wieder tropisch, nach meinem letzten Beitrag habe ich nämlich Lust auf mehr bekommen! Außerdem will ich in meiner Travelplanung weiter voran kommen. Sobald endlich etwas gebucht ist, erfahrt ihr es natürlich sofort, versprochen!  

page3
page4

Blogging Blues

Ich bin kein Mensch, der gern in der Öffentlichkeit meckert, sich beschwert und jammert. Die Sonntagsposts, die oft nur dafür genutzt werden um sich mal wieder so richtig auszukotzen, hängen mir zum Hals raus, aber trotzdem habe ich das Gefühl heute auch mal negative Gedanke und Gefühle, die mich diese Woche beschäftigt haben, mit euch zu teilen. Momentan plagt mich oft eine absolute Unzufriedenheit - sei es der Blog, Social Media und die ganze 'Szene' in der ich mich bewege. Ich habe dieses Gemecker nie richtig verstanden, aber mittlerweile habe auch ich immer wieder das Gefühl, dass es einfach nicht mehr reicht. Wenn du nicht aneckst, provozierst und regelmäßig dein Innerstes entblößt, bist du raus. Nicht mehr interessant genug. Langweilig. 

Dadurch entsteht Druck, man fängt an an sich zu zweifeln, versucht etwas zu erzwingen, was nicht klappen kann und beginnt dabei die Lust zu verlieren. Man schaut nur noch nach Links und Rechts, darauf was die anderen machen und vergisst dabei, was einen eigentlich ausmacht. Ich bin festgefahren und will aus diesem Trott raus. Aber wie gelingt einem dieser Umbruch? 

Again, again and again...

Ein weiterer Teil dieses Trotts: die immer gleichen Gespräche. Das fällt einem besonders auf, wenn man mehrere unterschiedliche Events in einer Woche hat und man sich trotzdem an jedem Tag über die gleichen Themen unterhält. Umso mehr wusste ich am Ende der Woche die Momente zu schätzen, die ich mit meinen Lieblingsmenschen verbringen konnte. Daher nutzte ich die letzten Tage intensiv für ein bisschen Qualitytime mit Freunden. Eis essen, quatschen und über die wichtigen Dinge des Lebens zu reden und nicht darüber wann man sich nun Influencer nennen darf und wann nicht. Letztendlich bringt einem sowas nämlich viel mehr...

page2

In diesem Sinne - Laptop zu, Fernseher aus und happy Sunday! It's Qualitytime!

Beauty: Tropical Waves with ghd

11.05.2016 6 comments


Foto-04.05.16,-20-24-18-2
page5
Foto-04.05.16,-20-32-46-2

Gedanklich sitze ich ja sowieso bereits seit Wochen im Flugzeug auf dem Weg auf die nächste Insel um tropische Temperaturen, leckere Cocktails und warme Sommerluft genießen zu können. Vergangene Woche hatte ich die Möglichkeit für ein paar Stunden genau das zu tun! Und dazu musste ich nicht mal in ein Flugzeug steigen, ghd lud nämlich im Rahmen der Vorstellung der neuen "Azores" Kollektion - inspiriert von den wunderschönen Azoren Inseln - in die Potsdamer Biosphäre ein, damit wir die neuen Styler in der passenden Umgebung genauer unter die Lupe nehmen konnten. Neben tropischen Cocktails, verschiedenen DIY-Stationen und leckeren Snacks konnten wir die verschiedenen Styler testen und uns den perfekten Sommerlook zaubern lassen. Wie meiner aussieht, zeige ich euch heute!

Während ich im Winter am liebsten weiche voluminöse Locken trage, setze ich in den wärmeren Jahreszeiten eher auf softe Waves. Idealerweise vom Salzwasser gezaubert, aber mit ein paar einfachen Handgriffen bekommt man die lockeren Beachwaves ganz easy ohne Strand und Meer hin - sie eignen sich also auch super für den Großstadtdschungel!

Foto-10.05.16,-16-22-26-2
page3
Foto-04.05.16,-20-26-36-2
page

1. Prep’ & Curl

Bevor ich beginne mir mit dem ghd Platinum 'Serene Pearl' Styler Locken in die Haare zu drehen, bereite ich sie vor indem ich sie gründlich durchkämme, abteile und mit Hitzeschutz einsprühe. Danach arbeite ich mich Strähne für Strähne durch - dafür setze ich den Styler am Oberkopf an, lege eine dünne Haarsträhne zwischen die Platten, drehe den Styler um 180 Grad und ziehe ihn schräg vom Kopf weg, so dass eine leichte Welle entsteht.

2. The Twist

Zum Abkühlen zwirbel ich die Locke nochmal ein, damit sie etwas länger hält und stecke sie mit einem Clip fest. Mein Tipp: für den perfekten Messylook dreht ihr die Haare immer in unterschiedliche Richtungen ein!

3. Fix & Finish

Im letzten Step werden die Haare entzwirbelt und ordentlich durch gewuschelt! Anschließend trenne ich die Haare nochmal leicht mit den Fingern oder einem grobzinkigen Kamm und fixiere alles mit Haarspray. Falls es euch etwas an Volumen fehlt, könnt ihr für einen perfekten Undone-Look einzelne Strähne leicht toupieren - fertig! 

Foto-10.05.16,-18-18-11-2
page4
Foto-11.05.16,-12-08-41-2

Auch Lust auf Urlaub und Sommer Hairstyles bekommen? Dann solltet ihr schnell noch am ghd Gewinnspiel teilnehmen. Mit etwas Glück gewinnt ihr eine von drei Reisegutscheinen oder eins von fünfzig ghd Stylingsets! Alles was ihr dafür tun müsst, ist ein Bild auf Instagram hochladen - genauere Infos zur Teilnahme gibt es hier. Ich drücke euch die Daumen!
*in cooperation with ghd - thank you!