Paris Through My Phone

31.08.2016 7 comments


Paris-through-my-phone-7
Paris-through-my-phone-2
Paris-through-my-phone-4
Paris-through-my-phone-5
Paris-through-my-phone
Paris-through-my-phone-6
Paris-through-my-phone-3
Paris-through-my-phone-8

pictures by me & Florian // Paris 24. - 28.O8.2O16

Outfit: Flower Boots

29.08.2016 11 comments


Asos-Flower-Boots-3
Asos-Flower-Boots
Asos-Flower-Boots-2

Zara blouse & playsuit / Asos boots / Rebecca Minkoff bag* / Céline sunnies*

pictures by Florian

Latest Shoe-Crush? Statement Boots! Zwar war ich mir bei dieser bunten Flower-Variante zuerst unsicher, wie ich sie kombinieren könnte, zurück schicken wollte ich sie aber auch nicht. Nach ewigem Ausprobieren (solche bunten Teile findet man in meinem Kleiderschrank eher selten, wie ihr vielleicht wisst) habe ich dann zu einem babyblauen Playsuit und einer weißen Bluse gegriffen, um die Farben der Boots nochmal aufzugreifen. Auf zusätzliche Muster oder Printmix habe ich diesmal verzichtet, obwohl ich einen Mustermix mit den Boots auch sehr interessant fände! Schließlich sehen  zum Beispiel Streifen und Blumenprint zusammen auch großartig aus.

Ich bin gespannt wie ihr die Booties findet - würdet ihr sie auch tragen? Und wie würdet ihr sie kombinieren? Hier sind sie übrigens noch in beinah jeder Größe verfügbar, also schnell zuschlagen, solche Jacquard-Boots sieht man sicher bald überall! 

Asos-Flower-Boots-5
Asos-Flower-Boots-6
Asos-Flower-Boots-4

About Week #34

28.08.2016 8 comments


weekly-update-week-34

Bye Bye Snapchat - Hello Instagramstories

Auch wenn es total dreist ist, einfach eine Idee komplett zu kopieren, bin ich ziemlich happy über die Neuerung seit dem letzten Instagram-Update! Ich war noch nie ein riesiger Fan von Snapchat, wie man vielleicht auch an den unregelmäßigen Postings gemerkt hat und werde die App nun endgültig nicht mehr mit neuem Content füllen. Dafür poste ich hin und wieder auf Instastories, allerdings auf Englisch, à la Learning By Doing! Nicht, dass mein Englisch schlecht wäre, aber ich spreche einfach nicht regelmäßig und dadurch nicht sonderlich fließend, was sich durch Instastories vielleicht etwas bessern wird. Falls ihr Lust habt, klickt also gern rein, aktuell sind noch ein paar ‚Snaps’ aus Paris online! Was seid ihr - Team Snapchat oder Team Instagramstories?

About Last Week

Die letzte Woche habe ich wie ihr wisst in Paris verbracht. Ich glaube ich werde nie genug von der französischen Hauptstadt bekommen und vermisse sie jetzt bereits! Diese Stadt hat einfach etwas Magisches an sich, ich freue mich schon auf meinen nächsten Parisbesuch. Diesmal war ich übrigens für das Launch Event von Honor dort. Das neue Smartphone wurde in einer super coolen Location mit anschließender Cocktailparty vorgestellt und ich muss sagen, dass mich die vielen Features ziemlich beeindruckt haben und das, obwohl ich schon seit Jahres begeisterter Applenutzer bin! Die Kamera des Honor 8 ist super innovativ und verfügt über einige geniale Funktionen, die man sich wirklich mal genauer ansehen sollte!

weekly-update-week-34-2
weekly-update-week-34-3

Spread Love & Positive Vibes

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich habe in der letzten Woche wieder vermehrt Postings mit negativen Vibes gelesen. Beiträgen in denen man sich auskotzt, einfach alles abtippt, was gerade falsch zu laufen scheint, in denen man sich Luft macht. Und ich verstehe das, denn auch mich regen einige dieser Dinge auf! Aber genau so sehr nervt es mich, dass dann, anstelle sich gegenseitig zu pushen, zu unterstützen, einfach weiter mit dem Finger auf andere gezeigt wird, anstatt sich gegenseitig zu supporten und wieder das zu bestärken, was verloren gegangen zu sein scheint. What goes around, comes around - that’s it!

What’s next?

Während ich dieses kleine Weekly Update tippe, sitze ich schon wieder im Flugzeug, auf dem Weg in die nächste Großstadt: Barcelona! Ich war noch nie dort und bin ziemlich gespannt, ob mich diese Stadt auch so begeistern wird. Wart ihr schonmal da? Dann lasst mir gern ein paar Tipps hier, vor allem zu euren liebsten Foodspots!

weekly-update-week-34-4

Happy Sunday!

Outfit: Leather Harness & Pompom Blouse

26.08.2016 7 comments


Leather-Harnisch-2
Leather-Harnisch-6
Leather-Harnisch-4


pictures by Florian

Bonjour! Ihr könnt euch nicht vorstellen wir heiß es aktuell in Paris ist, ich hätte glatt den gleichen Kofferinhalt wie für Thailand mitnehmen können. Ich habe die französische Hauptstadt tatsächlich noch nie bei so einer Hitze erlebt, was sie aber im übrigen nicht weniger schön macht. Allerdings macht es bei diesen Temperaturen nur halb so viel Spaß die typischen Touripunkte abzulaufen, weshalb wir stattdessen bisher nur ein wenig umher geschlendert sind und den Pariser Flair genossen haben! An der Seine entlang spazieren, vom Palais de Chaillot aus den Eiffelturm bewundern, Abends auf dem Balkon Wein trinken - ich könnte mich daran gewöhnen!

Morgens kann man zum Glück auch noch ganz entspannt shooten, obwohl es um neun auch schon sechsundzwanzig Grad sind, dafür sind die Straßen aber noch schön leer. Mein Lieblingsaccessoire des heutigen Looks? Ganz klar, der Lederharnisch! Dieses Teil ist einfach so vielseitig kombinierbar, ich könnte es aktuell zu jedem Look tragen. Es ist etwas speziell, weshalb ich mich aber umso mehr freue zu hören, wie ihr das lederne Accessoire findet! Würdet ihr es tragen? 

Leather-Harnisch-5
Leather-Harnisch-3
Leather-Harnisch-7
Leather-Harnisch

Quick & Easy: Vegan Summer Rolls

24.08.2016 9 comments


Vegan-Summer-Rolls

In Großstädten wie Berlin gibt es wirklich an jeder Ecke etwas Leckeres zu essen! Während meiner ersten Wochen in der Hauptstadt musste ich mich durch alles probieren, an dem ich vorbei lief und habe kaum selbst zu Hause gekocht, was nicht nur auf die Hüften, sondern auch ziemlich auf den Geldbeutel ging! Zwar essen wir mittlerweile immer noch recht viel auswärts, dafür kochen wir aber mindestens genau so viel selbst. 

Heute soll es um ein leckeres Lunchgericht gehen, das ich schon länger mal ausprobieren wollte: Summer Rolls! Die vietnamesischen Rolls sind perfekt für wärmere Tage, da sie schön leicht sind und nicht zu schwer im Magen liegen. Außerdem lassen sie sich total gut individualisieren und abwandeln, da man quasi alles hinein packen kann, worauf man gerade Lust hat. Veggie, vegan oder mit Fleisch - das liegt bei euch! Ich habe mich heute für eine vegane Variante entschieden:

Vegan-Summer-Rolls-3

Step One: Prep'

Bevor es ans Rollen geht, wird vorbereitet! Dazu schneide ich zuerst Gurken, Möhren und Paprika in feine Streifen, wasche den Salat, koche die Reisnudeln und brate den Tofu an. Danach gebe ich die einzelnen Zutaten in kleine Schalen bzw. auf kleine Teller und stelle alles griffbereit. 

Step Two: They See Me Rollin'

Um die Reispapierplatten rollen zu können, müssen sie zuvor kurz in lauwarmem Wasser 10-15 Sekunden eingeweicht werden; benutzt dazu am besten einen tiefen Teller oder eine große Pfanne. Anschließend platziert ihr alle Zutaten die ihr mögt im unteren Drittel der Platte und fangt an zu Rollen indem ihr zuerst die untere Seite einrollt, anschließend die beiden äußeren Seiten einschlagt und sie bis zum Schluss aufrollt - easy, oder? 

Step Three: Mango Chili Dip 

Was noch fehlt? Eine leckere Soße! Normalerweise bin ich ein großer Fan des klassischen Erdnussdips, aber diesmal habe ich die Sommerrollen in eine feurig-süße Mango Chili Soße gedippt. Dafür habe ich einfach eine Mango geschält, in Stücke geschnitten und püriert, mit etwas Sesammus (Tahin) gemischt und Chili, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. 

Vegan-Summer-Rolls-2

Die Summer Rolls gehen tatsächlich schneller als man denkt und ganz ehrlich - wenn ich sie hinbekommen habe, dann könnt ihr das auch, ich bin in der Küche nämlich leider nicht so begabt, außer vielleicht wenn es ums Frühstück geht. Pssst: die Summer Rolls sind übrigens auch perfekt für unterwegs! Einfach am Abend vorher vorbereiten, im Kühlschrank aufbewahren, mit an die Arbeit nehmen und in der Mittagspause genießen, anstatt zum Laden an der Ecke zu gehen! Weitere leckere To Go Varianten aus der Frühstückskategorie findet ihr übrigens hier

Outfit: The Daisy Dress

22.08.2016 10 comments


motel-rocks-daisy-dress-2
motel-rocks-daisy-dress7
motel-rocks-daisy-dress-4


pictures by Eileen

Bitte entschuldigt den Outfitpost-Overload, aber ich will euch, solange es das Wetter noch zulässt, einfach so viele schöne Spätsommer Looks wie möglich zeigen. Spätestens ab nächster Woche geht es hier aber auch wieder etwas abwechslungsreicher zu - versprochen! Diese Woche geht es für mich nämlich für ein paar Tage nach Paris, von wo ich euch natürlich wieder eine Menge Bilder und tolle Beiträge mitbringen werden. Ich kann es kaum erwarten wieder in dieser wunderschönen Stadt zu sein, irgendwelche Tipps, was ich diesmal unbedingt machen muss?

Mit im Gepäck habe ich übrigens nicht nur den Liebsten, sondern auch dieses süße Daisydress mit traumhaftem Rückenausschnitt! Um den Look etwas runter zu brechen, habe ich dazu Boots und die Baker Boy Mütze kombiniert - wie findet ihr's?

motel-rocks-daisy-dress-5
motel-rocks-daisy-dress
motel-rocks-daisy-dress-6
motel-rocks-daisy-dress-3

Happy Monday, friends!

Outfit: The Romantic One

19.08.2016 12 comments


Gucci-Princetown-Slipper-Rose-4
Gucci-Princetown-Slipper-Rose-6
Gucci-Princetown-Slipper-Rose-3


pictures by Eileen

Leute, es war Liebe auf den ersten Klick! Es gibt diese bestimmten Teile, die einfach wie für einen geschaffen sind, bei denen man nicht lange hin und her überlegen muss und bei denen die Vernunft ganz klar verliert. So geschehen bei diesen Traumslippern von Gucci! Gesehen, verliebt, bestellt - und das obwohl die klassische schwarze Variante bereits auf dem Weg zu mir war. Diese gingen dann auch prompt ohne großes Anprobieren zurück und ich könnte nicht glücklicher mit meiner Wahl sein!  Die Variante mit Rosenstickerei ist einfach perfekt und meiner Meinung nach mit Abstand die schönste Ausführung der beliebten Princetown Slipper. 

Ob es unvernünftig war, Ende des Sommers noch ein Paar Slipper zu kaufen? Klar! Aber bei diesen Schuhen bin ich mir sicher, dass ich sie auch noch in Jahren lieben werde. Ein Klassiker eben, aber mit dem gewissen Etwas, genau wie ich es liebe! Aber fingers crossed das sie dieses Jahr noch ein paar Sommermomente und warme Herbststunden mit erleben dürfen, ich trage sie jedenfalls zu jeder sich bietenden Gelegenheit 

Gucci-Princetown-Slipper-Rose-5
Gucci-Princetown-Slipper-Rose
Gucci-Princetown-Slipper-Rose-7

Inspiration: Blush & Berries

17.08.2016 11 comments


Inspiration-Blush-Berries



Eine Farbkombination mit der ich mich lange nicht anfreunden konnte? Rosétöne und Rotnuancen! Und dabei harmonieren diese zwei Farbtöne eigentlich so wunderbar miteinander, man muss sich nur trauen. Daher steht für die kommende Saison eine neue Farbkombi auf meiner Shopping Agenda: Blush & Berries! Genügend Rosétöne besitze ich eigentlich bereits, fehlen nur noch ein paar schöne Stücke in Burgundy und anderen Beerentönen. Was haltet ihr von der Farbkombi? Auch schonmal rangetraut? 

Outfit: Hello Summer, Welcome Back

15.08.2016 15 comments


Zara-Kleid-Chloe-Faye-2
Zara-Kleid-Chloe-Faye-6
Zara-Kleid-Chloe-Faye-5


pictures by Florian

Hello summer, welcome back! Es ist so schön, dass wir endlich nochmal in den Genuss von ein paar Sommermomenten kommen, zumindest strahlt mir hier in Berlin gerade die Sonne entgegen und ich glaube es gibt kaum etwas schöneres um in einen Montagmorgen zu starten! Am Wochenende haben wir das schöne Wetter genutzt um diesen Late-Summer Look für euch zu knipsen. Momentan muss ich total aufpassen, weil mir überall die New Season Teile entgegen springen und ich am liebsten jedes Einzelne mit nach Hause nehmen würde. Ich liebe einfach diesen Mix aus Sommer und Herbst, langen Ärmeln und nackten Beinen, grobem Strick und sanften Stoffen!

Daher wandern aktuell einige Teile in meinen Schrank, die man sowohl an wärmeren Tagen ausführen, aber wenn nötig auch zu Herbstteilen kombinieren kann! Wie zum Beispiel dieses blau-weiß gestreifte Kleid; an Streifen kann ich sowieso immer nur sehr schwer vorbei gehen und der leicht asymmetrische Schnitt ist einfach ein Traum. Dazu trage ich meine neuen Sandalen aus dem Mango Sale. Auch ich konnte die Finger nicht von den Chloé-Look-A-Likes lassen - psst, ein paar wenige Größen sind noch verfügbar und mittlerweile kosten sie nur noch knapp vierzehn Euro, wer kann da schon widerstehen? 

Zara-Kleid-Chloe-Faye
Zara-Kleid-Chloe-Faye-3
Zara-Kleid-Chloe-Faye-4

Happy Monday!

Beauty: One Look, Five New Favorit Products

13.08.2016 2 comments


beauty-favoriten-4
beauty-favoriten


Es ist mal wieder Zeit eine meiner Lieblingskategorien mit neuem Content zu befüllen: meine aktuellen Beauty Favoriten! Diesmal zeige ich euch meine liebsten Neuzugänge, allerdings nicht wie gewöhnlich solo, sondern habe sie in einem Beautylook zusammengefasst. Overblushing, Blauer Lidschatten, Strobing, Double Eyeliner und so weiter - es gibt immer wieder die verrücktesten Beauty Trends! Manche davon sind verdammt cool, andere eher schräg, aber keiner schlägt einen wahren Klassiker, wie zum Beispiel die Kombi aus roten Lippen und kräftigem Lidstrich!

Heute habe ich einen meiner liebsten Go-To Looks mit ein paar neuen Lieblingsprodukten geschminkt. Die Base: Augenbrauen und ein ebenmäßiger Teint. Für meine Brauen habe ich diesmal das Sleek Brow Kit benutzt. Die Qualität des Gels und des Puders ist wirklich top und der Farbton für mich sehr passend, da er einen leichten Rotstich hat. Für die Form habe ich aber trotzdem ein Bürstchen und etwas transparentes Gel zur Hilfe genommen! Um dem Schneewittchenlook etwas entgegen zu wirken habe ich etwas Bronzingpowder benutzt und zusätzlich mit dem Contour Kit von Smashbox gearbeitet. Ich war lange auf der Suche nach dem perfekten aschigen Ton zum Konturieren und mit dieser Palette habe ich ihn endlich gefunden, ganz große Liebe!  

Die zwei Key-Steps des Looks sind ganz klar der Lidstrich, den ich diesmal mit dem Misslyn Dip Eyeliner aus der Pop It Up Kollektion gezogen habe, und die blutroten Lippen, für die ich zu meinem geliebten 'Always On' Liquid Lipstick von Smashbox gegriffen habe! Die Qualität des Lipsticks ist wirklich überragend: er ist super deckend und lässt sich leicht und gleichmäßig auftragen, was bei dunklen Tönen ganz schön tricky sein kann. Wenn man sich etwas Zeit nimmt und sauber arbeitet, braucht man nicht mal einen zusätzlichen Lipliner!

beauty-favoriten-2
beauty-favoriten-3

Wie findet ihr den Look? Und was sind eure aktuellen Beauty Lieblinge?