About Week #14

10.04.2017


Weekly-Update-KW14-1

About Last Week

Eine weitere Woche ist vergangen, in der es hier auf dem Blog sehr ruhig war. Das liegt nicht daran, dass ich nichts zu erzählen, zu zeigen und mit euch zu teilen hätte - ganz im Gegenteil, mein Kopf platzt beinah vor Ideen. Ich könnte euch jetzt erzählen, dass ich zur Zeit so busy bin, von A nach B reise und einfach keine Zeit habe, aber eigentlich liegt es daran, dass ich seit einer Weile einfach nicht in meinen gewohnten Rhythmus hinein finde! Ich schaffe es irgendwie nicht meine To-Do Liste anzugehen - nicht weil ich keine Zeit habe, sondern weil mir die Motivation fehlt - und mit jedem Tag, an dem ich mich davor drücke, wird diese länger und länger. Vielleicht kennt ihr das ja? Ich hoffe einfach, dass mit dem Frühling und den Sonnenstrahlen auch mein Antrieb und meine Motivation zurück kommt! Anfang vergangener Woche habe ich während der Münchner Pressdays auf jeden Fall fleißig Inspiration gesammelt und jetzt am Wochenende in Berlin ordentlich Sonne getankt. Also auf in eine produktive Woche!  

#neverevernotreal

Ein Thema, welches nicht zuletzt wegen Vreni's #neverevernotreal Themenwoche während der letzten Tage heiß diskutiert und besprochen wurde: Fakestagram! Dabei ging es diesmal weniger um die Scheinwelt, die hinter der App steckt, sondern mehr um die Accounts, die sich hinter den Zahlen auf Instagram verbergen. Mittlerweile ist es kaum noch möglich sich vor Fake-Accounts und Spam zu schützen, was zumindest mir oft den Spaß an der Sache nimmt. 

Das beste Beispiel: vergangene Woche postete ich ein Foto auf meinem Account und nach wenigen Minuten sammelten sich mehrere Hunderte Likes unter dem Bild. Nach anfänglicher Euphorie dann die Ernüchterung via Instagram Messenger - eine Agentur hatte mir Fake-Likes geschenkt, selbstverständlich ohne dass ich darum gebeten hatte. Schlimm genug, wenn man sich selbst dazu entschließt, die eigenen Zahlen mit Fake-Likes aufzupolieren, aber dazu genötigt zu werden? Das größte Problem: mittlerweile ist es teilweise wirklich schwer Fakes von echten Accounts zu unterscheiden und das Aussortieren ist echt mühsam. Diese Zeit stecke ich persönlich viel lieber in die Produktion von schönem Content - was denkt ihr? 

Weekly-Update-KW14-2
Weekly-Update-KW14-3

What's next?

Bevor es die nächsten Tage wieder kälter und grauer wird, nutzen wir den heutigen Tag nochmal zum Shooten. Die restlichen Wochentage stehen Homeoffice, Contentproduktion, Texte schreiben und das ein oder andere Meeting auf dem Plan! Und sonst? Fangen wir langsam mit der Wohnungssuche an! In Berlin sollte man dafür ja bekanntlich extra viel Zeit einplanen, obwohl es bei einigen Bloggermädels in letzter Zeit erstaunlich leicht schien eine neue Wohnung zu finden.. wir werden sehen! ;)

Weekly-Update-KW14-4

Happy Monday!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen