Beauty: My Summer Signature Look

31.08.2017 4 comments

*in cooperation with Paula's Choice - thank you! 

PaulasChoice-Summer-Signature-Look

Ich gebe zu - so richtig will ich den Sommer doch noch nicht gehen lassen. Die letzten zwei Tage waren einfach zu schön, um schon an Kuschelpullover, gedeckte Farben und Herbstspaziergänge zu denken. Bleiben wir also doch noch kurz bei Eis, Sonnenschein und Sommerpicknicks! Und vor allem bei sommerlichen Farbtönen, denn so wie ich für die kälteren Jahreszeiten meine Farbpalette habe, so zeigt sich auch mein Sommerlook in bestimmten Nuancen. 

Dank des Festivalsommers hat sich meine vornehme Blässe in einen wahren Sommerteint gewandelt. Passend dazu habe ich in den vergangenen Monaten immer häufiger einen bestimmten Look mit bronzigem Augenmakeup getragen und um den soll es heute gehen! 

PaulasChoice-Summer-Signature-Look-4

The Base: Soft Skin with Paula's Choice

Die Grundlage für jeden tollen Make-up Look bildet ein gepflegtes Hautbild. Für strahlende, ebenmäßige Haut teste ich aktuell verschiedene Pflegeprodukte von Paula's Choice, die sich ideal gegenseitig ergänzen. Die Radiance Renewal Mask gehört schon jetzt nach wenigen Anwendungen zu meinen Lieblingsprodukten. Der erste Step beginnt für mich somit Abends vor dem Schlafengehen wenn ich die Maske auftrage, damit sie über Nacht ihre komplette Pflegewirkung entfalten kann. Die Radiance Renewal Mask ist ein wahrer Allrounder, der die Haut beruhigt, Feuchtigkeit spendet und gleichzeitig festigt! Für ein optimales Pflegeergebnis verwende ich die Maske ein- bis zweimal die Woche.

PaulasChoice-Summer-Signature-Look-11
PaulasChoice-Summer-Signature-Look-3

Ein gutes Hautbild sorgt direkt für eine positivere Ausstrahlung! Daher verwende ich, bevor es an das eigentliche Make-up geht, einige Produkte aus der RESIST Reihe von Paula's Choice. Ebenso wie alle anderen Produkte, sind auch diese frei von Duft- und Farbstoffen, die der Haut schaden könnten. Zu Beginn benutze ich die Resist Brightening Essence, die aktiv das Strahlen der Haut fördert und dank des wirkungsvollen Komplexes aus pflanzlichen und vitaminhaltigen Inhaltsstoffen für einen ebenmäßigen Teint sorgt.

Für den gewissen Frischekick am Morgen verwende ich das Resist Anti-Aging Eye Gel, das durch den kühlenden Applikator direkt leichte Schwellungen minimiert, die Haut mit antioxidantreichen Pflanzenextrakten vor Umweltbelastungen schützt und angenehm beruhigt.

PaulasChoice-Summer-Signature-Look-6
PaulasChoice-Summer-Signature-Look-5

Im letzten Pflege-Step trage ich das Resist Smoothing Primer Serum auf, das die Haut durch Antioxidantien aus grünem Tee beruhigt, eine ebenmäßige Hautoberfläche schafft und so ideal auf das Make-up vorbereitet. Das Serum verfügt außerdem über einen Sonnenschutzfaktor 30, der die Haut langanhaltend vor UV-Strahlen schützt.   

The Look: Bronze Summer Glow

Nachdem ich die Pflegeprodukte gut habe einziehen lassen, starte ich mit dem eigentlichen Make-up. Dafür trage ich zuerst den Nude by Nature Flawless Concealer '02 Porcelain Beige' unter den Augen auf. Trotz der festen Konsistenz verschmilzt der Concealer perfekt mit der Haut und hilft dunkle Schatten zu minimieren und kleinere Unreinheiten abzudecken. Da ich den Concealer immer in einer helleren Nuance verwende, greife ich danach zum Mac Bronzing Powder 'Golden'. Der Bronzing Powder hat eine sehr sanfte Farbabgabe und bringt das Gesicht durch leichte Schimmerpartikel zum Strahlen.

Anschließend verwende ich den Mac Defining Powder 'Sculpt' und den Givenchy Mister Light '02' um meine Wangenknochen zu betonen. Um meine Augenbrauen zu definieren, verwende ich wie immer den Mac Augenbrauenstift 'Brunette' und danach Benefit Gimme Brow '03 Medium' um sie in Form zu bringen.

PaulasChoice-Summer-Signature-Look-9
PaulasChoice-Summer-Signature-Look-10

Der Fokus liegt bei diesem Make-up, wie bereits erwähnt, auf den Augen. Für einen intensiven Look trage ich zuerst den Mac Pro Longwear Paint Pot 'Painterly' auf das gesamte Lid auf. Der cremige Lidschatten bildet die perfekte Base für ein tolles Augenmakeup: er lässt die Farben strahlen und maximiert zusätzlich die Haltbarkeit. Danach trage ich mit einem flachen Pinsel den Mac Eyeshadow 'Amber Lights' auf dem gesamten beweglichen Lid auf und blende die Farbe sanft mit einem weichen Blending Brush und dem Eyeshadow 'Wedge' aus.

Der Bobbi Brown Shimmer Brick 'Bronze' ist Lidschatten, Highlighter und Bronzer in einem und somit ein wahres Multitalent! Für die Augen mische ich den mittleren und den Kupferton und trage beide in der Lidfalte und entlang des unteren Wimpernkranzes auf. Die beiden helleren Töne mische ich ebenfalls und setze damit schimmernde Akzente im Augeninnenwinkel, auf den Wangenknochen und unter den Augenbrauen. Zum Schluss tusche ich meine Wimpern mit der Mac Instacurl Lash Mascara

Da das Augenmakeup bereits schimmert, habe ich für die Lippen die NYX Soft Matte Lip Cream 'London' gewählt - der softe Nudeton trägt sich auf den Lippen sehr angenehm und rundet den bronzigen Look perfekt ab. 

PaulasChoice-Summer-Signature-Look-7
PaulasChoice-Summer-Signature-Look-8

Shop The Products:


Monday Picks: First Autumn Vibes

28.08.2017 3 comments


Inspiration-Monday-Picks-Autumn-Vibes


Ready für ein paar Autumn Vibes? Der Sommer neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und auch wenn er wirklich kurz und auch nicht besonders heiß war, freue ich mich schon wieder auf die Zeit bis zu den richtig eisigen Monaten. Wie ihr wisst, liebe ich die Übergangszeit, in der sich die Jahreszeiten vermischen sowieso am meisten, weshalb ich die aktuellen Temperaturen auch besonders genieße - irgendwas zwischen Spätsommer und Herbstanfang, zwischen kurzen Shorts und Strickpullovern, zwischen erfrischendem Eis und wärmendem Kaffee!

Auch aus modischer Sicht steht der Saisonwechsel an, weshalb sich in den Onlineshops neben den letzten Sommer-Sale Schnäppchen schon ein paar tolle Herbstpieces finden. Eins meiner absoluten Lieblingsteile, das aber im Grunde saisonunabhängig getragen werden kann, ist die geschwungene Sonnenbrille in Cat Eye Form. Definitiv ein interessantes Accessoire, ich bin gespannt wie ihr sie findet! 

Shop My Favorites: 


Beauty: Glow To Go

23.08.2017 leave a comment


August-Beauty-Favorites

Sind wir kurz ehrlich: die anfängliche Sommerbräune ist schon wieder etwas verblasst, der Glow fehlt und auch das ein oder andere Festival hat seine Spuren hinterlassen. Aus Beauty-Sicht habe ich also einiges nachzuholen und dafür habe ich mir ein paar kleine Helfer ins Beauty-Regal geholt, die mich in meinem Summer Glow supporten und meiner Haut zu neuem Strahlen verhelfen! 

Beginnen wir direkt mit meinem Lieblingsprodukt der letzten Wochen - das Elizabeth Arden Daily Youth Restoring Serum*. Das leichte Dry Oil Serum verwende ich alle zwei bis drei Tage vor dem Schlafen gehen; durch die leichte Textur funktioniert es aber auch unter Make-up sehr gut! Die Kapseln unterstützen die natürliche Fähigkeit der Haut, sich zu regenerieren und spenden dabei viel Feuchtigkeit. Durch die Größe sind sie der absolut perfekte Begleiter auf jeder Reise!

Ein weiterer Lieblings-Glow-Booster ist der Mac Prep + Prime Essential Oils Primer*, den ich entweder gezielt auf besonders trockene Stellen auftrage oder mit meiner Tagescreme mische. Das reichhaltige Öl hat für mich tagsüber den besten Effekt, da es die Haut den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit versorgt und so zu einem gesunden, nicht fettigen Glanz verhilft.

Aus der Kategorie der dekorativen Kosmetik teste ich gerade den Givenchy Mister Light Concealer*, der ähnlich wie der Touche Éclat von Yves Saint Laurent funktioniert. Der Mister Light Concealer punktet bisher mit besserer Deckkraft und leichten Schimmerpartikeln, wodurch er sich auch sehr gut als softer Highlighter verwenden lässt. Perfekt für ein kurzes Touch-up zwischendurch!

Nicht ganz aus dem Bereich Glow, aber trotzdem mit einer gewissen Frische verbunden - der neue Duft von Coach New York*! Ein sehr abwechslungsreiches Parfum voller Kontraste, das sich über den Tag von lebhaft prickelnd, über sinnlich feminin bis hin zu einer schwereren verführerischen Note entwickelt. Außerdem bin ich ja nicht nur ein Fan von interessanten Düften, sondern auch immer sehr angetan von schönen Flakondesigns und das ist bei diesem wirklich gelungen. So ist der Verschluss zum Beispiel dem der Satchel Bags nachempfunden - i like!

August-Beauty-Favorites-2

Shop The Products:


Outfit: Koernerpark

17.08.2017 3 comments


Midiskirt-koernerpark-berlin-4
Midiskirt-koernerpark-berlin-6
Midiskirt-koernerpark-berlin-7


Wenn ich mich mit anderen Menschen über die Stadt, in der ich lebe, unterhalte, bekomme ich oft zu hören, dass Berlin ja eigentlich nicht so schön sei. Dreckig. Und insgesamt sowieso viel zu groß. So ohne richtiges Zentrum. Zumindest letzteres stimmt, aber irgendwie ist genau das etwas, was ich an Berlin so liebe. Ich mag, dass jede Ecke ihren eigenen Charme hat; dass jeder Kiez eben ein bisschen anders ist. Ich liebe, dass Berlin so groß ist, dass ich selbst nach knapp drei Jahren in meiner unmittelbaren Nachbarschaft immer noch neue Lieblingsorte entdecke. 

Den Körnerpark habe ich im vergangenen Jahr das erste Mal besucht. Seitdem war ich nur zweimal dort und als ich letztens daran vorbeilief, fragte ich mich wieso. Denn eigentlich ist dieser Park viel zu nah und viel zu schön um so selten dort zu sein. Gerade jetzt im Sommer, wo alles blüht und die Wände rund um das Zitronencafé mit grünen Blätterranken bewachsen sind, ist der Körnerpark eine der schönsten Ecken in Neukölln...

Midiskirt-koernerpark-berlin-5
Midiskirt-koernerpark-berlin
Midiskirt-koernerpark-berlin-2
Midiskirt-koernerpark-berlin-3

About Week #32

14.08.2017 1 comment

*in cooperation with Jägermeister - thank you! 

Weekly-Update-kw32

A Festival Summer

Wenn mir Anfang des Jahres jemand erzählt hätte, dass ich während der Sommermonate öfter in einem Zelt, als in meinem eigenen Bett schlafen werde, hätte ich das sicher für interessant aber dann doch unwahrscheinlich gehalten. Aber die besten Dinge passieren ja meist ungeplant und so entwickelten sich die letzten Monate ganz spontan zu einem wahren Festivalsommer! Und darüber bin ich mehr als happy, denn die besten Erinnerungen sammelt man erfahrungsgemäß zwischen guter Musik, tollen Menschen und dem ein oder anderen Dosenbier!

Nun bin ich schon fast ein bisschen wehmütig, dass sich die Festival Saison so langsam dem Ende neigt, aber umso glücklicher noch das SonneMondSterne Festival mitgenommen zu haben, denn das war vor sechs Jahren mein allererstes Festivals. 

Der Jägermeister Platzhirsch

Dank Jägermeister feierten wir dieses Jahr ein Wiedersehen und spätestens nach dem ersten Tag wusste ich wieder, warum ich das Festival damals so gern mochte. Auch wenn sich mein Musikgeschmack mittlerweile etwas gewandelt hat, habe ich jeden einzelnen sanften Klang und jeden etwas heftigeren Beat genossen. Die Atmosphäre am Saalburg Beach war auch diesmal, trotz Regenwetter, wahnsinnig schön und dank des Jägermeister Platzhirsches sind wir auch größtenteils trocken geblieben und hatten von dort aus sogar einen tollen Blick auf tanzende Menschen vor der Stage!

Wer dem knapp zwanzig Meter hohen Holzhirsch auch noch einen Besuch abstatten will, muss unbedingt beim Highfield kommendes Wochenende vorbei schauen! Bei jedem Röhren gibt es übrigens eine Runde Jägi Shots for free - das würde ich mir nicht entgehen lassen... 

Weekly-Update-kw32-2
Weekly-Update-kw32-3

What's next?

Das vorerst wahrscheinlich letzte Festival für dieses Jahr steht auf dem Plan - das Highfield! Ich hatte bis vor ein paar Tagen gar nicht auf dem Schirm wie großartig das Line-Up tatsächlich ist, so dass ich es spontan noch in meine Wochenendplanung aufgenommen habe. Wen von euch sehe ich dort? Bis dahin genieße ich die paar wenigen Sonnenstrahlen, die Berlin uns bietet und arbeite an ein paar neuen Beiträgen und Projekten. Gibt es etwas worüber ihr gerne mehr lesen/sehen würdet? Lasst es mich wissen!

Weekly-Update-kw32-4

Happy Monday! ♡

#meetmerano with Jake*s

10.08.2017 6 comments

*in cooperation with Jake*s & Meraner Land - thank you! 

meetmerano-jakes-meran-7
meetmerano-jakes-meran
meetmerano-jakes-meran-13

Ciao Merano - Es gibt Orte, an denen die Zeit irgendwie still zu stehen scheint. Orte, weit weg vom Alltag, die zum Genießen, Verweilen und Entspannen einladen. Meran ist genau so ein Ort. Eine Stadt zum Entschleunigen, die Seele baumeln lassen und in fast schon unwirklich schönen Momenten zu versinken. Zusammen mit Jake*s hatte ich vor ein paar Wochen die Möglichkeit, dieses wundervolle Fleckchen Erde zu entdecken und dort für das junge Label an einem Influencer Lookbook mitzuarbeiten.

Die Schönheit des Meraner Landes lässt sich ehrlich gesagt schwer in Worte fassen. Schon während der Anreise fand ich mich irgendwo zwischen Müdigkeit und absoluter Faszination wieder, als wir durch die Berge fuhren. Die Wolken hingen wie Watte zwischen den Bergspitzen und obwohl das Wetter nicht ganz mitspielte, kam direkt Freude und ein Gefühl von Begeisterung auf.

meetmerano-jakes-meran-4
meetmerano-jakes-meran-5
meetmerano-jakes-meran-2
meetmerano-jakes-meran-3

Nachdem wir im Hotel Therme Meran eingecheckt hatten, ließen wir den Anreisetag bei ein paar Gläsern Wein und einem leckeren Dinner im Miramonti Boutique Hotel ausklingen. In Meran befinden sich neben verschiedenen liebevoll eingerichteten kleineren Hotels, wie zum Beispiel dem Ottmanngut, auch einige moderne Designhotels. Das Miramonti Boutique Hotel liegt etwas oberhalb der Stadt und bietet so neben stilvoll eingerichteten Zimmern, einen wundervollen Blick ins Tal!

Da ich mein Shooting erst am vorletzten Tag hatte, konnte ich die ersten Tage komplett dazu nutzen in die Schönheit des Meraner Landes einzutauchen. Nach ein paar entspannten Stunden auf dem Sky Spa des Hotels Therme Merano, sind wir am ersten Tag durch die wunderschönen Gärten von Schloss Trauttmansdorff spaziert, bevor es Abends zum Dinner ins Restaurant Kallmünz ging.

Obwohl in Meran eigentlich jedes Gericht ein absoluter Genuss war, fand ich mein kulinarisches Highlight bei unserer Wanderung durch die Berge Südtirols auf der Gompm Alm. Nach diversen Antipasti, Trüffelnudeln und einem anschließenden Powernap in der Hängematte mit Blick auf die Berge wurde das Ganze noch von einer Nachspeisen-Variation und dem wohl weltbesten Kaiserschmarrn getoppt! 

meetmerano-jakes-meran-12
meetmerano-jakes-meran-11
meetmerano-jakes-meran-10

wearing Jake*s Collection Cold-Shoulder BlouseJake*s Collection Pants (similar) / Zara Kitten Heels

Das Shooting an den Aussichtspunkten am Timmelsjoch - einem in rund 2500 Metern Höhe gelegenen Grenzpass - war auf jeden Fall eins der Highlights des Trips nach Südtirol. Als wir die engen Serpentinen hinauf fuhren, bot sich uns ein atemberaubender Blick ins Tal, der nicht zuletzt von einem leicht mulmigen Gefühl begleitet wurde, denn die Straßen waren steiler als gedacht, weshalb ich nur eine kurze Sekunde einen Blick nach unten warf.

Oben angekommen, standen wir dann zwischen den Wolken, umringt von Kühen und mit leichter Gänsehaut auf den Armen, denn auf der Spitze des Berges waren es ganze zwanzig Grad kühler als unten im Tal. Die Location war wirklich wahnsinnig beeindruckend, ich hätte noch ewig dort bleiben und die Stimmung genießen können. Nach einem kurzen Schauer mit darauf folgendem Sonnenschein bildete sich zum Schluss sogar noch ein Regenbogen im Tal - ein Anblick der irgendwie fast ein bisschen zu perfekt war und definitiv das Schönste was ich seit langem gesehen hatte! 


meetmerano-jakes-meran-9

wearing Jake*s Collection Belted BlouseJake*s Collection Pants (similar)

pictures by Muriel Liebmann // check out the Jake*s magazine for more


Geshootet haben wir zwei verschiedene Jake*s Collection Looks. Die Cold-Shoulder Bluse mit Vichy-Karo Print gehört definitiv zu meinen Lieblingsteilen der Kollektion, da sie nicht nur mein aktuelles Lieblingsmuster aufgreift, sondern dank des raffinierten Schnitts und der schönen Details vielfältig gestylt werden kann. Für einen eleganten, aber gleichzeitig legeren Look trage ich die Karo-Bluse mit einer gerade geschnittenen Stoffhose und passenden Kitten Heels. Ich bin gespannt wie ihr den Look findet! 

meetmerano-jakes-meran-8

Ein großes Danke für eine wundervolle Zeit und viel Liebe gehen an das großartige Team ♡